26.09.2016 | Fröhliche Festtage im Tal der Dirndln

Das war der Pielachtaler Dirndlkirtag 2016

Fesche Dirndln und vielfältige Dirndlprodukte standen im Mittelpunkt des 11. Pielachtaler Dirndlkirtages, der heuer am 24. und 25. September über die Bühne ging. Schauplatz war diesmal Kirchberg an der Pielach, Höhepunkt die Krönung von Melanie Pfeffer aus Frankenfels zur neuen Dirndlkönigin „Melanie II.“. Insgesamt an die 15.000 Besucher genossen das bunte Programm bei prachtvollem Herbstwetter.

Im „Tal der Dirndln“ drehte sich am vergangenen Wochenende wieder alles um die roten Wildfrüchte. Beim traditionellen Dirndlkirtag, der diesmal Kirchberg an der Pielach zur Festzone machte, ging es sowohl um die mannigfaltige Zubereitung der Dirndln als auch um die gleichnamige Tracht. An die 15.000 Besucher feierten an beiden Tagen mit. Zahlreiche nutzten die Anreise mit der Himmelstreppe, deren Fahrplan sich an beiden Festtagen um zusätzliche Verbindungen verstärkt präsentierte.

Samstag, 24. September

Moderator Christian Gansch führte auf der Hauptbühne durch das bunte Programm und begrüßte zahlreiche prominente Festgäste, darunter den Präsidenten der Österreichischen Landwirtschaftskammer Ing. Hermann Schultes sowie St. Pöltens Bürgermeister Mag. Matthias Stadler.

Musikalisch umrahmt wurde die Eröffnung durch die Schlosskogler und die Volkstanzgruppe der Landjugend Kirchberg/Pielach.

Zur guten Unterhaltung trugen außerdem die Blasmusikkapelle der Musikschule St. Pölten, der Kinderchor der Musikschule Pielachtal und die Edlseer bei.

Nach der Marmeladen- und Sirup-Prämierung der Dirndl-Edelbrand-Dörrobstgemeinschaft präsentierte die Firma dirndleck bei einer Dirndlmodenschau die schönsten Dirndln. Weitere Programmpunkte des ersten Festtages waren die Mundartbuchpräsentation von Loisi Secnicka sowie Prämierungen der schönsten Dirndlpuppen und des schönsten Standes. Als innovativste Dirndlprodukte ausgezeichnet wurden der Dirndlwein von Abhof Gatterer und eine neu kreierte Dirndlbrosche von Helga Schmid.

Ab 14 Uhr moderierte Hannes Wolfsbauer in der Kirchberghalle Radio 4/4 mit den „Edlseern“ und WAHNSINNS 3.

„Lass die Dirndln rocken!“ war schließlich das Motto für den Abend im Schulhof der NMS Kirchberg an der Pielach. Nach einem mitreißenden Auftritt der Hi & Do Powermusi sorgten ab Mitternacht die SoundControllers für Stimmung.

Sonntag, 25. September

Nach der Heiligen Messe mit Erntedankfest und der Huldigung von „110 Jahre Bauernbund“, umrahmt von der Blasmusik Kirchberg/Pielach, begrüßte Moderator „Wutzl Pold“ bei Kaiserwetter die Gäste, darunter LAbg. Doris Schmidl in Vertretung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll sowie die Direktorin des NÖ Bauernbunds Mag. Klaudia Thanner.

Zum Höhepunkt des diesjährigen Dirndlkirtages krönte Ing. Karl Hofegger, Vertreter der Region, gemeinsam mit den beiden bisher amtierenden Kathrin I. und Jaqueline I. mittags Melanie Pfeffer aus Frankenfels zur neuen Dirndlkönigin „Melanie II.“. Zur neuen Dirndlprinzessin „Romina I.“ wurde Romina Winter aus Hofstetten-Grünau gekürt.

Am Nachmittag standen außerdem verschiedene Volkstanz- und musikalische Darbietungen, eine Dirndlmodenschau der Firmen Fink und dirndleck und die Tombolaverlosung des Mariazellerbahn-Gewinnspieles auf dem Programm.

Mit Gstanzl-Singen der Dirndltaler Schnapskaiser und den Schlosskoglern klang der zweite Festtag stimmungsvoll aus.

Spezialitäten rund ums Dirndl

Kulinarisch verwöhnte der Dirndlkirtag mit typischen Pielachtaler Dirndl-Spezialitäten, die man bei rund 50 Ausstellern am Standlmarkt kaufen und verkosten konnte. Die fruchtige Palette reichte von Säften, Dirndlbowle und Edelbränden über Marmeladen, Dirndlwaffeln und raffinierte Dirndlmehlspeisen bis zu würzig eingelegten „Pielachtaler Oliven“. Außerdem gab es Dirndltrachten, Dirndlschmuck sowie wärmenden Dirndlkernkissen im Standl-Sortiment.

Die Kleinen durften sich mit Betreuung am Badegelände des Freibades Kirchberg austoben. Bewegungshungrige hatten sowohl samstags wie auch sonntags die Möglichkeit, an geführten Dirndlwanderungen mit den Pielachtaler Naturvermittlern teilzunehmen.
 
Unterstützt wurde der Pielachtaler Dirndlkirtag unter anderem von der Raiffeisenbank Region St. Pölten.

********

Fotos:

Foto 1 © Mostropolis:
v.l.n.r.: Bez. Dir. Stv. NV Erwin Ladinger, Bgm. DI (FH) Rainer Handlfinger, Bgm. Arthur Rasch, Bgm. Ernst Kulovits, Ortsstellenleiter Lagerhaus Kirchberg Harald Krickl, Dienststellenleiter Mariazellerbahn Anton Hackner MAS, Bgm. Peter Kalteis, Bgm. Anton Grubner, Gerda-Maria Scheuer, Dir. Karl Kendler, Bgm. Franz Größbacher, Bgm. Ök.-Rat Anton Gonaus, Christian Gansch
erste Reihe: Dirndlprinzessin Jacqueline I., Mostkönigin Sandra Kirchstetter

Foto 2 © Mostropolis:
v.l.n.r.: die neu gekrönten Dirndlhoheiten, Dirndlkönigin Melanie Pfeffer „Melanie II“ und Dirndlpinzessin Romina Winter  „Romina I“