Große Lust.
Das volle Leben feiern
Genussreise Mostviertel, © friendship.is

Genussreise "Birne": Pures Entdecken an der Moststraße

Ein Erlebnis für die Sinne – Flusskrebs, Wagyu-Rind und Mostello.

Entlang der sanft gewellten Landschaft, umgeben von einem leuchtenden Blütenmeer, erstreckt sich die 200 Kilometer lange Moststraße, die Genussliebhaber auf eine Reise der Sinne entführt.

Im Herbst präsentiert sich die Moststraße bei den Genussreisen zu Flusskrebsen, Wagyu-Rindern und dem einzigartigen Mostello (eine Kombination aus Birnenmost und Birnenbrand) von ihrer genießerischen Seite. Im Mostherbst, von Sa, 16. bis So, 17. September 2017, wenn die Birnen erntereif sind und der Most in den Fässern „plaudert“, lädt Mostviertel Tourismus zu genussvollen Geschmacksexplosionen am Gaumen ein.

Dem Genuss auf der Spur

Genussliebhaber verbringen gemeinsam mit dem Koch Wolfgang Pillgrab einen gastronomischen Streifzug durch die Region. Auf der Genussreise lernen die Gäste nicht nur die Schönheit und Einzigartigkeit der Gegend, sondern auch die Produktionsweisen der Speisen und Getränke kennen. Wolfgang Pillgrab, leidenschaftlicher Koch aus St. Valentin und Inhaber des Gasthofs „Zur Linde“, legt Wert auf naturnahe, hochwertige Verarbeitung und Verwendung der Produkte aus der Region. Ganz im Sinne des Konzepts der „Genussreise“. In einem Zusammenspiel des Wagyuhofs in Haag, der preisgekrönten Destillerie Farthofer in Öhling und Wolfgang Pillgrabs Kochkünsten wird den Genussliebhabern mit Mostviertler Delikatessen zu wahren Gaumenfreuden verholfen.

Dem Meister zur Hand gehen

Nach einem Tag voller Anekdoten und Geschichten bei den regionalen Produzenten wird an einer reichgedeckten Tafel das gemeinsam gekochte Essen genossen. Erleben Sie, wie die Flusskrebse frisch aus dem hauseigenen Fischteich der Familie Pillgrab gefischt werden. Seien Sie dabei, wenn das Wagyu Rind auf der Weide massiert und im blühenden Birnengarten der Birnenmost bei den letzten Sonnenstrahlen des traumhaften Frühlingstages getrunken wird. Am Abend wird im denkmalgeschützten Keller der Familie Farthofer in Öhling nochmal auf Zunge und Gaumen der einzigartige Geschmack der Region erkennbar. Nach einer Gaumenreise mit Birnenmost, Mostello und Edelbrand-Begleitung bringt der Shuttle-Bus die Genießer zurück ins Hotel. Die Genussreise endet an dieser Stelle mit einer Übernachtung und einem Mostviertler Frühstück am nächsten Tag.

Eines steht klar fest: Man muss nicht immer weit wegfahren, um einzigartige Tage genießen zu können. Die Region Moststraße bietet alles, was das Genießer-Herz begehrt. Erleben Sie im Schatten der blühenden, hunderte Jahre alten, knorrigen Birnbäume, einzigartige Tage im niederösterreichischen Mostviertel.

Details & Buchung Genussreise Birne

Was Sie bei der Genussreise "Birne" erwartet...

Weitere Genussreisen im Mostviertel: