Pielachtaler Pilgerweg: Etappe 2/4: Hofstetten-Grünau - Loich

Trekking-Wandertour von Hofstetten-Grünau bis Loich

zum Reiseplaner hinzufügen
Vollbild
Höhenprofil

19,27 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: mittel
  • Strecke: 19,27 km
  • Aufstieg: 283 Hm
  • Abstieg: 161 Hm
  • Dauer: 5:12 h
  • Niedrigster Punkt: 315 m
  • Höchster Punkt: 436 m
Eigenschaften
  • Streckentour
  • Etappentour

Details für: Pielachtaler Pilgerweg: Etappe 2/4: Hofstetten-Grünau - Loich

Kurzbeschreibung

Hofstetten-Grünau – Mainburg – Rabenstein – Warth – Kirchberg – Dobersnigg – Loich

Beschreibung

Einer der schönsten und kulturell interessantesten Pilgerwege im Mostviertel führt ausgehend von der Landeshauptstadt St. Pölten auf insgesamt 80,5 Kilometern durch das Pielachtal bis in den Wallfahrtsort Mariazell.

Die Wanderung von Hofstetten-Grünau nach Loich bildet die zweite von insgesamt vier Etappen des Pielachtaler Pilgerwegs.

Startpunkt der Tour

Hofstetten-Grünau

Zielpunkt der Tour

Loich

Wegbeschreibung für: Pielachtaler Pilgerweg: Etappe 2/4: Hofstetten-Grünau - Loich

Unterhalb des Friedhofes von Hofstetten-Grünau trifft man auf den Pielachtalradweg, dem man bis Mainburg folgt. Auf dem Wanderweg 4/1 gelangt man durch den Lustwald nach Rabenstein. Ein Abstecher zur Rabensteiner Pfarrkirche (Taufkirche von Kardinal König) lohnt sich. Über Steinklamm gelangt man in ca. 1,5 Stunden nach Warth (bei Schlechtwetter über Kardinal König Gedenkweg nach Warth). Nun folgen Sie dem Lauf der Pielach nach Süden und genießen am Pielachtaler Radweg den Ausblick auf die links auf einer Anhöhe stehende turmlose Andreaskirche. Von Kirchberg an der Pielach (Skywalk am Kirchenberg) führt der Weg entlang des Pielachtaler Radweges bis zum Ende in Dobersnigg. Von hier geht es linkerhand auf der Landstraße nach Loich, dem zweiten Etappenziel auf Ihrer Pilgerreise.

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Mariazellerbahn bringt Sie bequem von St. Pölten durch das Pielachtal bis nach Mariazell und retour. Zahlreiche Stationen entlang des Pielachtals helfen müde gewordenen Pilgern bei der Überbrückung einzelner Passagen. Auch die Heimreise von Mariazell Richtung St. Pölten bildet einen krönenden Abschluss jeder Pilgerwanderung. www.mariazellerbahn.at

Weitere Infos / Links

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Mostviertel Tourismus GmbH
Letzte Aktualisierung: 16.06.2020

Mostviertel Tourismus GmbH
Neubruck 2/10, 3283 Scheibbs
T +43 7482 20444, info@mostviertel.at 
www.mostviertel.at, www.pielachtal.info

Kartenempfehlungen

Folder "Pielachtaler Pilgerweg - Von St. Pölten nach Mariazell", erhältlich bei Mostviertel Tourismus, www.mostviertel.at/prospekte

Weitere Touren in der Umgebung des Startpunkts