Mostviertler Feldversuche, © Cleanhill Studios

Die Akteure der Mostviertler Feldversuche

zum Reiseplaner hinzufügen

Aufgeschlossen und innovativ: Die Akteure der Mostviertler Feldversuche zeichnen sich durch ihre Experimentierfreude aus und wollen den Geschmack des Mostviertels auf den Teller bringen.

Freuen Sie sich mit uns auf spannende Begegnungen wie diese:

  • Mostbaron Toni Distelberger, © weinfranz.at

    Toni Distelberger – Der Hüter der Birnbäume

    Genussbauernhof Distelberger, Amstetten
    Der innovative und leidenschaftliche Mostbaron aus Amstetten führt den ersten Genussbauernhof im Mostviertel. In seinem Sortiment finden sich spezielle Birnenprodukte wie etwa die Eisbirne, ein nach der Champagner-Methode produzierter Birnensekt, oder würzig-fruchtiger Birnensenf.
    www.distelberger.at

  • Doris Farthofer, © Michael Schafranek

    Doris Farthofer – Die Bio-Brennerin

    Destillerie Farthofer & Mostelleria, Öhling
    Mit voller Hingabe führen die Farthofers ihre Bio-Destillerie mit eigener Mälzerei in Öhling bei Amstetten. Für einen Besuch mit Verkostung in der Mostelleria sollte man genügend Zeit einplanen: Mit ihrem Sortiment von rund 50 Bio-Bränden und Likören gehören sie zu den umfassendsten Anbietern Europas.
    www.destillerie-farthofer.at

  • Mike Nährer, © weinfranz.at

    Mike Nährer – Der bodenständige Gourmet-Profi

    Haubenrestaurant Nährer, Rassing bei Kapelln
    Das Gasthaus Nährer bei St. Pölten gilt als Geheimtipp für Genießer und Kenner der guten Küche. Mike Nährer führt den Familienbetrieb seit 2010, davor war er Sous Chef im Landhaus Bacher in Mautern. Eine besondere Stärke des Gewinners der „Jungen Wilden“ (2006) ist das Abschmecken der Speisen.
    www.gasthaus-naehrer.com

  • Melanie Fuxsteiner, © weinfranz.at

    Melanie Fuxsteiner – Die weltweit erste Dirndlkönigin

    Dirndlmanufaktur FuXsteiner, Kirchberg an der Pielach
    Famile Fuxsteiner aus Kirchberg an der Pielach haben sich voll und ganz dem Wahrzeichen der Region – den Dirndln – verschrieben. Aus den leuchten roten Wildfrüchten produzieren Melanie und Co. Essig, Marmelade, Saft, Senf, Honig und natürlich den Pielachtaler Dirndlbrand.
    www.fuxsteiner.at

  • Tom Dockner, © schwarz-koenig.at

    Tom Dockner – Der nachhaltige Winzer

    Weingut Dockner, Theyern
    Seit vier Generationen betreibt Familie Dockner naturnahen Weinbau im Traisental – dementsprechend nachhaltig werden auch die Weingärten bewirtschaftet. Obwohl der Grüne Veltliner und der Riesling Tom’s Paradeweine sind, begeistern ihn auch Traminer, Zweigelt und Pinot Noir immer wieder aufs Neue.
    www.docknertom.at

  • Markus Huber, © weinfranz.at

    Markus Huber – Der ausgezeichnete Paradewinzer

    Weingut Huber, Reichersdorf
    Mit der steigenden Größe des Weinbaubetriebes häufen sich auch die Höchstbewertungen und Auszeichnungen für Markus Huber aus dem Traisental. Egal ob Burgunder, Muskateller oder Sauvignon Blanc – die eleganten und vielschichtigen Huber Weine gelten weltweit als beste österreichische Weinbotschafter.
    www.weingut-huber.at

  • Hubert Kalteis, © weinfranz.at

    Hubert Kalteis - Der Haubenkoch mit Ecken und Kanten

    Haubenrestaurant Kalteis, Kirchberg an der Pielach
    Die Konzentration auf das Wesentliche und die Liebe zum Regionalen – das sind die Hauptzutaten der überregional gerühmten Küche von Hubert Kalteis – einem typisch Mostviertler Wirten, der mit Gastfreundschaft nicht geizt und den Spagat zwischen Gasthaus und Restaurant bewältigt wie kaum ein anderer.
    www.kalteis.at

  • Theresia Palmetzhofer, © schwarz-koenig.at

    Theresia Palmetzhofer – Die dreifache Haubenköchin

    Gasthaus zur Palme, Neuhofen an der Ybbs
    Theresia Palmetzhofer ist viel herumgekommen. Ihre Erfahrungen hat sie in den besten Restaurants des In- und Auslandes gesammelt. Das AOC in Kopenhagen, das Arzak in San Sebastian stehen ebenso auf ihrer Liste der kulinarischen Hotspots, wie das Restaurant von Konstantin Filippou. Dort hat sie einige Jahre als Sous Chefin gearbeitet und damit die Küchenlinie des Michelin Stern gekrönten Restaurants wesentlich mitgeprägt. Seit 2021 ist sie selbst mit drei Hauben von Gault&Millaut  ausgezeichnet. Die Bodenhaftung hat sie dennoch nie verloren und ist und bleibt der Region und ihren Gästen verpflichtet.

    Theresia Palmetzhofer zählt zu den kreativsten und innovativsten Köchinnen dieses Landes, ohne dabei die Tradition zu vergessen. "Essen verbindet", sagt sie und das wird sich so schnell nicht ändern.

    Die kulinarischen Kreationen können im gemütlichen Wirtshaus oder im lauschigen Gastgarten genossen werden.
    www.gasthaus-zur-palme.at

  • Bärenwirt - Renate und Erich Mayrhofer, © weinfranz.at

    Erich Mayrhofer und Renate Schaufler – Die umtriebigen „Bären“

    Landgasthof Bärenwirt, Petzenkirchen
    Die hervorragende Küche von Erich Mayrhofer und seinem Team stützt sich auf die Säulen Regionalität, Saisonalität und Nachhaltigkeit und wird sowohl von Gästen, als auch von Experten honoriert: Seit 2009 wurde die Bärenwirt-Küche in Petzenkirchen durchgehend mit einer Haube ausgezeichnet.
    www.bärenwirt.at

  • Andreas Plappert, © weinfranz.at

    Andreas Plappert – Der Waidhofner Schlosswirt

    Schlosswirt Waidhofen an der Ybbs
    Die Symbiose aus Tradition & Moderne bietet den Gästen Andreas Plappert im Rothschildschloss Waidhofen an der Ybbs. Im gehobenen, modernen Restaurant mit traditionellem Wirtshaus-Charme serviert er mit seinem Team zahlreiche Genussregion-Spezialitäten wie Mostviertler Schafkäse oder Ybbstalforelle. 
    www.schlosswirt-rothschild.at

  • Viktoria Preiß, © Julius Hirtzberger

    Viktoria Preiß – Die Traisentaler Weinexpertin

    Wein- und Obstkultur Preiß, Theyern
    „Frauenzimmer“-Winzerin Viktoria Preiß bewirtschaftet ein Familienweingut in Theyern im Traisental. Dort ist sie in allen Bereichen tätig, arbeitet sowohl im Weingarten, als auch im Weinkeller, im Büro und in der Distribution. Außerdem ist sie häufig bei Präsentationen und Verkostungen anzutreffen.
    www.kulturpreiss.at

  • Stefan Hueber und Silvia Aigner , © weinfranz.at

    Stefan Hueber und Silvia Aigner – Der Wirt in Bründl

    Gasthof Hueber, St. Georgen an der Leys
    Die Jungwirte vom Wirt in Bründl, Stefan und Silvia, sind immer auf der Suche nach den besten Zutaten, den spannendsten Weinen & der feinsten Würze – und das, ohne dabei auf die heimischen Wurzeln zu vergessen. Hier wird man sicher noch sehr oft überrascht ob der Kreativität und des Geschmacks!
    www.gasthof-hueber.at

Das könnte Sie auch interessieren...