Ötscherland-Radroute, © Miglbauer

Anreise und Transfer zur Ötscherland-Radroute

Mit Bahn, Taxi-Dienst oder dem Auto zur Ötscherland-Radroute

Eine einfach und bequeme Anreise für ein entspanntes Radvergnügen – zur 70 Kilometer langen Ötscherland-Radroute gelangen alle Pedalritter per Bahn oder mit dem Pkw.

Die Anreise zur Ötscherland-Radroute ist einfach und bequem. Die Züge der ÖBB bringen Sie komfortabel zu den Einstiegstellen der Radtour. Auch eine individuelle Anreise mit dem Pkw ist eine Überlegung wert. Neben mehr Flexibilität, bieten ausreichend Parkmöglichkeiten bei den jeweiligen Bahnhöfen oder Park&Ride Plätzen eine angenehme Reise zur Ötscherland-Radroute.

Sollten Radgäste einmal in Bredouille kommen oder erschöpft vom vielen Radeln sein, gibt es drei Taxi-Dienste die alle Sportler entlang der Strecke einsammeln.

Anreise und Transfer zur Ötscherland-Radroute