Das Pielachtal zieht Bilanz

27.9.2021 | Hoheiten, Prämierungen & Feierlichkeiten

Zum Ausklang der zweiten Dirndltaler Erlebniswochen lud die Region zur großen Abschlussveranstaltung nach Kirchberg an der Pielach, wo neben der Kür der neuen Dirndlhoheiten auch einige Prämierungen auf dem Programm standen.

In den vergangenen Wochen prägten die Dirndltaler Erlebniswochen das Tal der Dirndln. Den gesamten September über stand das Pielachtal im Zeichen der Wildfrucht und ihrer Vielfältigkeit. Auf dem Programm standen zahlreiche Veranstaltungen zu den Themen Genuss, Natur, Aktiv, Kunst und Kultur und Lifestyle.

Engagierte Partner & hoher Gäste-Zuspruch

„Mit den Dirndltaler Erlebniswochen haben wir auch heuer wieder ein Zeichen des Miteinanders gesetzt. Besonders freut es mich, dass 90 Veranstalter mit dabei waren, denen wir ein herzliches Dankeschön aussprechen möchten. Geplant ist, die Veranstaltungsreihe auch künftig als Vorläufer zum Pielachtaler Dirndlkirtag bestehen zu lassen“, bilanziert Bürgermeister Kurt Wittmann, Obmann der Regionalplanungsgemeinschaft Pielachtal.

Auch Mostviertel Tourismus-Geschäftsführer Andreas Purt zeigt sich von der Initiative begeistert: „Es ist immer wieder großartig, wenn sich die Gemeinden im Mostviertel zusammentun, um etwas Neues zu schaffen. Dank dem Engagement der vielen Mitwirkenden haben sich die Erlebniswochen 2021 weiter in der Region etabliert.“

Höhepunkte der Veranstaltung

Feierlich eröffnet wurde die Veranstaltung durch Regionsobmann Bgm. Kurt Wittmann sowie Bgm. Franz Singer und in Vertretung von Landeshauptfrau Mikl-Leitner, dem 2. Präsidenten des NÖ Landtags, Gerhard Karner.

  • Nach Übergabe von drei Ehrenzeichen der Region, folgte das größte Highlight: die Krönung der neuen Dirndlhoheiten. Anna-Lena Moser wurde zur neuen Dirndlkönigin, Lisa Egger zur neuen Dirndlprinzessin gekrönt. Dabei wurden Krone und Scherpe feierlich von Sandra Schweiger und Veronika Harm übergeben. Neben Dirndlkleidern und Dirndlschmuck, erfreuten sich die neuen Dirndlhoheiten auch über ein Auto der Marke Peugeot, welches vom Raiffeisen Lagerhaus St. Pölten für die Dauer ihrer Regentschaft zur Verfügung gestellt wird.
  • Bei der Sirup- und Marmeladeprämierung wurden insgesamt 72 Proben eingereicht. Davon freuten sich 43 prämierte Sirup- und Marmeladeerzeuger über Medaillen, das Landessiegel und den „Goldenen Dirndltaler“, den Preis für den jeweiligen Kategoriensieger. Überreicht wurden die Preise durch den Abgeordneten zum Europäischen Parlament, Alexander Bernhuber. Ebenso gab es die Vorstellung des neuen „Dirndlmonarch“ – eine Edelbrand-Cuvée aus den sieben qualitativ hochwertigsten Dirndledelbränden der Gemeinschaft.
  • Die glückliche Gewinnerin bei der Verlosung des Erlebniswochen-Sammelpasses durfte sich über eine Charterfahrt mit dem Panoramawagen der Mariazellerbahn für (bis zu) 36 Personen freuen. Die Teilnehmer mussten dafür während der Erlebniswochen mindestens fünf der zehn regionalen Geheimnisse entdecken. Den Hauptpreis übergab Anton Hackner, Dienststellenleiter der Mariazellerbahn: „Wir als Mobilitätspartner der Region freuen uns immer wieder über die gelungene und gute Zusammenarbeit mit der Region und Mostviertel Tourismus. Deshalb sind wir stolz darauf, den ersten Hauptpreis stellen zu dürfen und gratulieren der Gewinnerin zu diesem tollen Erlebnis im Panoramawagen.“

Zwischen den Programmpunkten gab es einige Absätze des Pielachtaler Mundartbuchs von Autorin Aloisia Secnicka zu hören. Für Feststimmung sorgte auch eine Gruppe des Kirchberger Blasmusikvereins Mit einem gemütlichen Ausklang samt Tänzen der Landjugend-Volkstanzgruppe endete die Veranstaltung.

Web-Tipp: i www.pielachtal.mostviertel.at

******************************************************************************************

Beiliegendes Fotomaterial ist unter Angabe des Fotocredits honorarfrei zur Veröffentlichung freigegeben.

Bild 1: Die Abschlussveranstaltung der Erlebniswochen © Gerhard Hackner
(hinten – v.l.n.r.: Abg.z.Europ.Parlament DI Alexander Bernhuber, Engelbert Groiß, Karl Hofecker (LFS Phyra), Bgm. Franz Singer (Kirchberg/Pielach), Mag. Harald Hummer (RLH St. Pölten), Vbgm. Wolfgang Grünbichler (Hofstetten-Grünau), Bgm. Herbert Winter (Frankenfels), Vbgm. Florian Gruber (Schwarzenbach), Bgm. Anton Grubner (Loich)

vorne: Cornelia Janker (Regionalbüro Pielachtal), Vbgm. Hubert Gansch (Rabenstein), Bgm. Arthur Rasch (Hofstetten-Grünau), Bgm. Ing. Kurt Wittmann (Rabenstein), Bgm. Gerhard Karner (2. Präsident des NÖ Landtags), Sandra Schweiger, BA (Mostviertel Tourismus), Anna-Lena Moser (designierte Dirndlkönigin), Lisa Egger (designierte Dirndlprinzessin), Veronika Harm (Obfrau Tourismusverband PIelachtal), Bgm. Peter Kalteis (Weinburg), Gabriele Stiefsohn (dirndleck), Gerda Scheuer (Raiffeisen Bank).

Bild 2: Die neuen Dirndlhoheiten © Barbara Zöchbauer
v.l.n.r.: Bgm. Ing. Kurt Wittmann (Obmann Regionalplanungsgemeinschaft Pielachtal), Bgm. Gerhard Karner (2. Präsident des NÖ Landtags), Anna-Lena Moser (designierte Dirndlkönigin), Lisa Egger (designierte Dirndlprinzessin)