Die Künstler der Gipfelklaenge 2018

Interessante Musiker sorgen am 26. und 27. Mai 2018 für ein klangvolles Bergerlebnis der Extraklasse.

Die „Wanderbaren Gipfelklaenge“ bilden traditionellerweise den klangvollen Auftakt zur Wandersaison in der Mostviertler Bergwelt. Bei der achten Auflage sorgen am 26. und 27. Mai vier heimische Musikgruppen rund um Waidhofen a/d Ybbs und Opponitz für die musikalische Umrahmung der Wanderungen. Das Highlight der zweitätigen Veranstaltung: Das Abendkonzert von Ramsch und Rosen EXPANDA im Kristallsaal des Rothschild-Schlosses.

Die Künstler am 26. Mai 2018

vormittags: Franziska Hatz Trio / Österreich
Akkordeon & Vocals - Franziska Hatz
Gitarre - Jörg Reissner,
Saxophon & Klarinette - Richie Winkler

Franziska Hatz, Richie Winkler und Jörg Reissner als Teil von Hatz & Klok zelebrieren die pure Lebenslust und klangliche Eleganz in ihrer schönsten Form. Die musikalische Palette des Trios reicht vom modernen Jazz über den feurigen Klang des Balkans und die melancholische Note des Klezmers bis hin zur gediegenen Kammermusik. Dazwischen findet sich auch noch allerlei Folkloristisches und Volksmusikalisches. Und nicht einmal vor Pop, Funk und Rock wird haltgemacht.
Hörbeispiel auf YouTube öffnen!

mittags: Donauwellenreiter / Österreich, Italien
Piano - Thomas Castañeda
Violine & Vocals - Maria Craffonara
Drums - Jörg Mikula, Cello - Lukas Lauermann

Die Donauwellenreiter sind eine der ungewöhnlichsten und innovativsten Wiener Musikformationen. Dem 2010 gegründeten Quartett gelingt es, mit einer zugleich fordernden und zeitgemäßen E-Musik auch jene Zuhörer zu faszinieren, die ihre Musikwahrnehmung an Qualität und künstlerischer Substanz ausrichten. Die Summe der musikalischen Prägungen der Donauwellenreiter – die etwa Folklore, Pop, Jazz, Klassik und Kammermusik umfasst, verschmilzt zu einem packenden und intellektuell stimulierenden Ganzen.
Hörbeispiel auf YouTube öffnen!

nachmittags: querPfeifer
Schwegel, Okarina, Kontrabass - Regina Schwingenschlögl
Schwegel, Okarina - Gerti Rosenfellner
Geige, Okarina, Blockflöte - Karin Kimmeswenger
Steirische Harmonika, Kontrabass - Lorenz Müller

Seit 2011 musizieren die querPfeifer zu viert und stehen somit mit allen acht Beinen voll und ganz auf volksmusikalischem Boden. Sie verstehen es mit Witz und Charme ihrer Musik einen persönlichen Fußabdruck zu verleihen. Die Verbindung von traditionellem Instrumentarium mit eigenen Kompositionen und Arrangements prägt ihr Klangbild. Die Schwegel und Okarina sind namensgebend und charakteristisch für den Klang des Ensembles. Zu den Blasinstrumenten gesellen sich Geige, Bass und Harmonika. Auch dem Singen ist die Gruppe nicht abgeneigt und so verfeinern sie so manches Stück mit Jodlern und Gesang.
Hörbeispiel öffnen!

abends: Ramsch und Rosen EXPANDA / Österreich
Geige & Gesang - Julia Lacherstorfer
Trompete, Zither & Gesang - Simon Zöchbauer
Piano & Gesang - David Six
Kontrabass & Gesang - Walter Singer

Die Musik des seit 2016 in dieser Form bestehenden Quartetts zeichnet sich sowohl durch reiche Harmonik, starke Emotionalität und mystische Ekstase aus. Sie kann berühren und erheben, pulsieren und einfrieren, aber ganz sicher lässt sie einen niemals kalt! Die musikalische Grundlage des Quartetts bilden Einflüsse aus der traditionellen Musik sowie Kompositionen aller Mitglieder des Ensembles. Das dargebotene wirkt wie musikalischer Balsam, in den man eintauchen und nicht so schnell wiederauftauchen möchte.
Hörbeispiel auf YouTube öffnen!

Die Künstler am 27. Mai 2018

Alpine Aspects / Österreich, USA
vormittags als Duo und mittags die gesamte Band

Saxophon & Flute - Wolfgang Puschnig
Tuba - Jon Sass
Drums - Reinhardt Winkler
Trompete - Lorenz Raab

Brilliant bizarr präsentiert sich das Musikrepertoire der Alpine Aspects, das funkige Jazz-Melodien mit zünftiger Blasmusik verknüpft. Die Werke der Künstler rund um Wolfgang Puschnig, einem Gründungsmitglied des Vienna Art Orchestras, sind Ausdruck von künstlerischer Offenheit, Neugierde und Experimentierfreudigkeit. Ohne die eigenen Wurzeln zu vergessen, schafft die Musikgruppe den Spagat zwischen der großen, internationalen Welt des Jazz und der kleinen, alpinen Heimat der Alpenfolklore.
Hörbeispiel auf YouTube öffnen!