Die Künstler der Gipfelklaenge 2022

zum Reiseplaner hinzufügen

Interessante Musiker sorgen am 10. und 11. September 2022 für ein klangvolles Bergerlebnis der Extraklasse.

Gewohnt klangvoll präsentiert sich die Mostviertler Bergwelt in der Wandersaison. Am 10. und 11. September stehen die Berge rund um die Ybbstaler Alpen in den Gemeinden Göstling an der Ybbs und Hollenstein an der Ybbs ganz im Zeichen der Gipfelklaenge. Unter der musikalischen Leitung von Frédéric Alvarado-Dupuy beschallen fünf Künstlerkollektive die Wanderwege und Berggipfel live und in freier Natur.

Die Künstler am Samstag, 10. September 2022

09:00 & 10:00 Uhr | Duo 4675
Gasthaus Jagersberger & Kräutergarten

Beate Wiesinger – Kontrabass
Astrid Wiesinger – Saxofon

Duo 4675
„Unkonventionell, unklassisch und unkategorisierbar“ beschrieb ein Pressetext einen Auftritt des Schwesternpaares Astrid und Beate Wiesinger im Porgy & Bess. Jenseits des Konventionellen ist die Musik der beiden geprägt von einer ganz besonderen Verbundenheit miteinander und ihren Instrumenten, von denen sie sich zu gewagten Improvisationen führen lassen - immer mit der richtigen Portion Groove.
Hörbeispiel Duo 4675 öffnen!

13:00 Uhr | Trio Hohenberger/Münzner/Havlicek
Kitzhütte

Katharina Hohenberger: Gesang
Johannes Münzner: Akkordeon
Peter Havlicek: Kontragitarre

Havlicek / Hohenberger / Münzner
Wenn die „Urwienerin“ Katherina Hohenberger (bekannt vor allem in ihrer Formation Wiener Brut) gemeinsam mit Peter Havlicek und Johannes Münzner zu Wienerliedern anstimmt, klingt eine sehr feine, vielstimmige Musik an, voll Leichtigkeit, Melancholie und Humor.
Hörbeispiel Trio Hohenberger/Münzner/Havlicek öffnen!

17:15 Uhr | Gesangskapelle Hermann
Gasthof Jagersberger

Bernhard Höchtel: Gesang
Simon Gramberger: Gesang
Simon Scharinger: Gesang
Joachim Rigler: Gesang
Stephan Wohlmuth: Gesang

Gesangskapelle Hermann
Die wohl charmanteste A-Cappella-Boyband des Landes begleitet das Publikum auf eine Reise mit dem “Elektroradl” zu “Weganern” im Dorfwirtshaus bis hin zum “Bitcoin-Millionär”. Mit ihrer gekonnt gesellschaftskritischen Art baut die sechsstimmige Gruppe mit Musik und Humor Welten auf, die zum Denken, zum Lachen und zum Tanzen einladen.
Hörbeispiel Gesangskapelle Hermann öffnen!

Die Künstler am Sonntag, 11. September 2022

10:00, 11:00 & 12:30 Uhr | Styrian Klezmore Orchestra und Duo Trenev & Weiß
Bauernhof & Jausenstation Ablass, Kapelle Hochreit und Hochmoor Leckermoos

Moritz Weiß: Klarinette
Ivan Trenev: Akkordeon
Vasilis Nalmpantis: Trompete
Simon Kintopp: Posaune
Tobias Weiß: Tuba
Simon Reithofer: Banjo
Lukas Kleemair: Schlagzeug

Styrian Klezmore Orchestra
Die Tuba tönt durch das Moor, der Klang der Posaune vibriert durch die Luft, die Finger tanzen übers Akkordeon und die Klarinette jauchzt darüber...Das Styrian Klezmore Orchestra und das Duo Trenev & Weiß begleiten durch den zweiten Tag der gipfelklaenge und versetzen den besonderen Ort des Hochmoores in eine ganz eigene Stimmung zwischen osteuropäischer Mystik und der Ausgelassenheit des Balkans.
Hörbeispiel Styrian Klezmore Orchestra und Duo Trenev & Weiß öffnen!

15:00 Uhr | Roland Neuwirth und radio.string.quartet
Bauernhof & Jausenstation Ablass

Roland Neuwirth: Gesang und Komposition
Bernie Mallinger: Violins, vocals
Sophie Abraham: Violoncello, vocals
Cynthia Liao: Viola, vocals
Igmar Jenner: Violins

Roland Neuwirth und radio.string.quartet
Seit 2018 tritt der Grandsigneur des Wiener Liedes mit dem radio.string.quartet auf: alte Kompositionen treten verändert und spannungsreich in Erscheinung, neue Arrangements schaffen eine weitere Dimension in der vielschichtigen Musik Neuwirths. Neuwirth selbst sagt über das Quartett: "Wen reißt solch eine Präsenz nicht aus der Lethargie? Also werden sie mich sicher verstehen: Ich bin süchtig, ich singe wieder.“
Hörbeispiel Roland Neuwirth und radio.string.quartet öffnen!

Das könnte Sie auch interessieren...