Mostviertler Feldversuche, © weinfranz.at

Drei Tage, drei Köche, drei Feldversuche

zum Reiseplaner hinzufügen

Mi, 14. August 2019 / Fr, 4. Oktober 2019 / Mo, 6. Jänner 2020 | Stefan Hueber, Hubert Kalteis & Erich Mayrhofer

Diese Feldversuche haben es in sich. Nicht nur, dass gleich drei Köche an drei Orten den Versuch zum Prinzip erheben, es darf auch noch ordentlich mitgekocht werden.

Gleich an drei Terminen kochen Hubert Kalteis, Stefan Hueber und Erich Mayrhofer gemeinsam. Weil man zu dritt einfach noch ein bisschen mutiger, das Ergebnis bunter und die Gaude größer ist.
Die drei Herren haben sich ordentlich was überlegt und ihre Feldversuche zweigeteilt. Am Nachmittag ab 14 Uhr wird gemeinsam mit 9 engagierten Hobbyköchen in der Küche gewerkelt, am Abend wird dann mit weiteren 31 Gästen gemeinsam gegessen. Aber was heißt das im Detail?

Das gemeinsame Kochen

Insgesamt 9 Personen dürfen den Mostviertler Köchen am Nachmittag über die Schulter schauen und ihnen das eine oder andere Geheimnis entlocken. Die Produkte und Gerichte, die verarbeitet werden sind bis zuletzt ungewiss und werden kurz vor den Veranstaltungen zugelost. So bleibt es spannend und für die Köche eine echte Herausforderung. Sie verlassen damit ihre Komfortzone und lassen sich dabei auch noch zusehen. Mehr Risiko geht nicht, mehr experimentelles Mostviertel auch nicht. 

Mit diesem Warenkorb soll experimentiert werden, den Zutaten Neues und Unerwartetes entlockt werden. Denn gerade aus dem scheinbar Simplen und Vertrauten entsteht oft das Besondere. Man muss sich nur trauen.

Das gemeinsame Abendessen

40 Personen, drei Köche und alles was Küche und Keller hergeben. 
Das sind die Rahmenbedingungen für das Abendessen, das in 6 experimentellen Gängen serviert wird. Jeder Koch übernimmt zwei Gänge, ein spanendes Begrüßungsgetränk und Wein von Winzern des Mostviertels sind inklusive. Was es gibt und auf welch besondere Weise es zubereitet wurde, wissen nur die, die am Nachmittag mit in der Küche waren. Seien Sie also dabei wenn heimische Produkte in einer Art und Weise daherkommen, wie Sie es dem Mostviertel bisher nicht zugetraut hätten. Die Küchenchefs Hubert Kalteis, Stefan Hueber und Erich Mayrhofer wissen was sie tun und sind erfahren genug, um die Komfortzone getrost verlassen zu können. Am Abend sitzen sie übrigens mit am Tisch. Weil gemeinsam Kochen zusammenschweißt, das gemeinsame Überschreiten kulinarischer Grenzen sowieso. 

Damit sind die Mostviertler Feldversuche nicht nur irgendeine Veranstaltungsreihe, es ist ein gelebtes Experiment, das durch das besondere Engagement der Mostviertler Köche und Produzenten nun in Serie geht.

  • Die Termine:
    An diesen Terminen laden die 3 Köche zum gemeinsamen Experiment:
    Mi, 14. August 2019, Gasthaus Kalteis, Kirchberg an der Pielach
    Fr, 4. Oktober 2019, Landgasthof Bärenwirt, Petzenkirchen
    Mo, 6. Jänner 2020, Gasthof Hueber, St. Georgen an der Leys
    14:00 Uhr - Treffen der Köche
    18:30 Uhr - Eintreffen der weiteren Gäste
  • Das Ergebnis: 6 Gänge
  • Der Preis:
    Gemeinsames Kochen ab 14 Uhr, ab 18.30 Uhr Abendessen inkl. Getränke: € 159,- pro Person (Ausgebucht!)
    Gemeinsames Abendessen inkl. Getränke ab 18.30 Uhr: € 109,- pro Person
  • Die Teilnehmer:
    9 anpackende (Hobby-)Köche
    31 neugierige Genießer
  • Übernachtungsmöglichkeit auf Anfrage buchbar.

Derzeit sind alle Termine ausgebucht. Die nächsten Termine sind auch bereits in Planung. Gerne nehmen wir Sie aber auf die Warteliste auf und verständigen Sie über die nächsten freien Plätze. Senden Sie uns dazu gerne Ihre Anfrage.

Drei Tage, drei Köche, drei Feldversuche in Bildern

Schwarzenbacher Forelle, Pielachtaler Kipfler, Hirschnuss und Hollerschnitte – das waren nur einige der Höhepunkte bei der kulinarischen Premiere mit Hubert Kalteis, Stefan Hueber und Erich Mayrhofer. Den ganzen Nachbericht zur Veranstaltung finden Sie hier.