Biking

Promaurunde (Rennrad)

Full screen mode

Elevation profile

84,77 km length

Tour dates

  • Difficulty: Medium
  • Route: 84,77 km
  • Ascent: 972 egm
  • Descent: 972 egm
  • Duration: 3:00 h
  • Lowest point: 357 m
  • Highest point:803 m

Features

  • Round tour
  • With refreshment stops

Details for: Promaurunde (Rennrad)

Brief description

Tolle, abwechslungsreiche Tour mit einigen "knackigen" Anstiegen durch das Herz der Ybbstaler Alpen.

Description

Ausgiebige Runde durch das Herz der Ybbstaler Alpen: Nach dem Start im spätmittelalterlichen Stadtkern von Waidhofen an der Ybbs geht es zunächst immer flußaufwärts die Ybbs entlang. Die erste Stunde sind im Ybbstal beim Passieren der Siedlungen und Orte Gstadt, Opponitz und Klein-Hollenstein demnach keine nennenswerten Steigungen zu verzeichnen.

Ab Hollenstein führt die Route durch den wildromantischen Sandgraben, hinauf auf die Promau (höchster Punkt). Der Anstieg teilt sich in einen sehr gemütlichen unteren Teil (den Bach entlangführend) in einen durchaus anspruchsvollen oberen Teil, wo es auf den letzten 3 km knapp 300 hm zu überwinden gilt. Von der Promau bietet sich ein wunderbarer Ausblick auf die Voralpe bzw. in die Ybbstaler Alpen und zum Hochkar.

Nach einer kurzen, aber rassigen Abfahrt mit kleiner Gegensteigung kommt man ins bekannte Mendlingtal (Schautriften, Triftsteig). Ein weiterer kurzer, aber giftiger "Schupfer" folgt noch, bevor es nach Lassing bergab geht und man an der Abzweigung zum Hochkar (siehe Tourenbeschreibung) vorbei nach Göstling talauswärts "rollt".

Ab Göstling an der Ybbs folgt man dem Ybbstal ohne nennenswerte Steigung, vorbei an Kogelsbach bis zum Dorf St. Georgen am Reith. Hier geht es scharf rechts, die Ybbs überquerend und es beginnt der circa 3 km langen Anstieg auf die "Große Kripp". Besonders um die Mittagszeit kann dieser Anstieg durchaus schweißtreibend sein.

Es folgt wiederum eine kurze steile Abfahrt, nach der zweiten Kehre geht es allerdings auch schon wieder rechts abbiegend kurz bergauf auf die "Kleine Kripp". Hier sind die Schweirigkeiten überstanden und es geht tendenziell fallend die "Prolling" entlang, bevor es wiederum steil bergab nach Ybbsitz geht. Von Ybbsitz führt die Route geradewegs auf der Bundesstraße über die letzten 10 km retour nach Waidhofen an der Ybbs.

Länge: 83 km, ca. 900 Höhenmeter.

Anmerkungen: Im Streckenbereich Gstadt -  Opponitz - Hollenstein bietet sich als Alternative zur (großteils nicht sehr stark befahrenen) Ybbstal Landesstraße B31 die Benützung des Ybbstalradwegs an. Ebenso im Bereich zwischen Göstling und St. Georgen/Reith.

Starting point of the tour

Waidhofen an der Ybbs (Oberer Stadtplatz)

Destination point of the tour

Waidhofen an der Ybbs

Route description

Waidhofen an der Ybbs/Oberer Stadtplatz - Ausfahrt durch den Ybbsturm - Graben - Pocksteinerstraße - Ederstraße - Ybbsitzerstraße - Gstadt - rechts auf die B31 Richtung Opponitz/Hollenstein - Opponitz - Klein-Hollenstein - Hollenstein - Dorfplatz - Sandgraben (L6180) - Promau - Mendlingtal (L6179) - Lassing - auf der B25 nach Göstling - scharf links auf die B31 Richtung Waidhofen - Kogelsbach - St.Georgen/Reith - scharf rechts auf die L98 - Gr. Kripp - rechts Richtung Ybbsitz - Kl.Kripp - Prolling - Ybbsitz - links auf die B22 Richtung Waidhofen - Gstadt - auf der B31 bis Waidhofen an der Ybbs

Directions

Von der Autobahn A1 kommend: Abfahrt Amstetten West, B121 bis Waidhofen an der Ybbs

Parking

Es gibt mehrere Park & Ride Möglichkeiten: http://waidhofen.at/parkplaetze

Anreise mit der Rudolfsbahn ab Amstetten.

Equipment

Rennrad (normale Übersetzung von z.B. 34/25 ist ausreichend)

Safety information

ACHTUNG: Bei der Abfahrt von der Promau im Bereich Mendlingtal bitte unbedingt auf den Besucherverkehr mit PKWs bzw. parkende Autos achten.

Author's tip

Es bietet sich die Möglichkeit, die Tour mit einer Auffahrt auf das Hochkar zu kombinieren.