Biking

Saurüsselrunde über Gschnaidt und Konradsheim (Rennrad)

Full screen mode

Elevation profile

54,60 km length

Tour dates

  • Difficulty: Difficult
  • Route: 54,60 km
  • Ascent: 541 egm
  • Descent: 543 egm
  • Duration: 2:59 h
  • Lowest point: 357 m
  • Highest point:747 m

Features

  • Round tour
  • With refreshment stops

Details for: Saurüsselrunde über Gschnaidt und Konradsheim (Rennrad)

Brief description

Kurze, aber mit einem knackigen Anstieg gespickte Strecke. Ideale Aufwärmrunde für ein paar Radtage, wo man auch die "Bergform" auf einem Abschnitt der legendären "Powerman-Strecke" gut testen kann.

Description

 

Nach dem Start im spätmittelalterlichen Stadtkern von Waidhofen an der Ybbs geht es zunächst immer flußaufwärts die Ybbs entlang. Die erste Stunde sind im Ybbstal beim Passieren der Siedlungen und Orte Gstadt, Opponitz und Klein-Hollenstein demnach keine nennenswerten Steigungen zu verzeichnen.


Ab Klein-Hollenstein beginnt der angenehme Anstieg auf den "Saurüssel". Einige Kurven, stets im lockeren einstelligen Prozentbereich, erlauben eine problemlose Auffahrt. Direkt oben befindet sich die Landesgrenze zwischen Nieder- und Oberösterreich - und von dort weg geht es stets leicht bergab ins Ennstal, nach Weyer. In Weyer biegen wir am Marktplatz scharf rechts ab und radeln wiederum leicht ansteigend Richtung Gaflenz. Nach ca. 5 km biegen wir links ab Richtung Maria Neustift. Zunächst nur leicht steigend durch den "Gschnaidt-Graben" stellt sich die Straße nach ca. 2 km rampenartig auf. Hier sind stellenweise 18% zu bewältigen. Nach einigen weiteren Rhythmuswechseln und einer weiteren Rampe zum Schluss stehen wir oben auf der "Kreuzgruberhöhe". Die Straße verläuft kurz flach bis zur Kreuzung (rechts nach Waidhofen an der Ybbs, links nach Maria Neustift), die wir geradeaus überqueren um die letzten paar Meter zum "Freithofberg" anzugehen. Hier sind wir nun am höchsten Punkt angelangt. Es geht nun oben mit schöner Aussicht und leicht kupiert weiter Richtung Konradsheim, von wo aus eine sehr schnelle Abfahrt ins Rettenbachtal und weiter nach Waidhofen an der Ybbs führt.


Länge: 55km, ca. 560 Höhenmeter.


Anmerkungen: Im Streckenbereich Gstadt -  Opponitz - Klein-Hollenstein bietet sich als Alternative zur (großteils nicht sehr stark befahrenen) Ybbstal Landesstraße B31) die Benützung des Ybbstalradwegs an.


Ebenso bietet sich alternativ zur flachen Auffahrt auf den Saurüssel die "alte Saurüsselstraße" an. Hierzu direkt bei Beginn der Steigung (kl. Brücke) links abbiegen und dem Anstieg folgen. Die Straße mündet dann knapp nach der Landesgrenze in die Abfahrt nach Weyer ein.

 

Starting point of the tour

Waidhofen an der Ybbs (Oberer Stadtplatz)

Destination point of the tour

Waidhofen an der Ybbs

Route description

Waidhofen an der Ybbs/Oberer Stadtplatz - Ausfahrt durch den Ybbsturm - Graben - Pocksteinerstraße - Ederstraße - Ybbsitzerstraße - Gstadt - rechts auf die B31 Richtung Opponitz/Hollenstein - Opponitz - Klein-Hollenstein - rechts abbiegen Richtung Weyer auf die L99 - Weyer - rechts scharf abbiegen auf die B121 - nach 4 km scharf links Richtung Maria Neustift - die Kreuzung ganz oben (rechts Waidhofen, links Maria Neustift) geradeaus überqueren - am höchsten Punkt dann rechts abbiegen - Konradsheim - Waidhofen an der Ybbs

Directions

Von der Autobahn A1 kommend: Abfahrt Amstetten West, B121 bis Waidhofen an der Ybbs

Parking

Es gibt mehrere Park & Ride Möglichkeiten: http://waidhofen.at/parkplaetze

Anreise mit der Rudolfsbahn ab Amstetten.

Equipment

Rennrad, Übersetzung von mind. 34/25 ist empfehlenswert (Rampen Richtung Kreuzgruberhöhe)

Safety information

Achtung bei der Abfahrt von Konradsheim!