Kärnten - die sanft mobile Urlaubsdestination: Touristische Mobilitätszentrale Kärnten

zum Reiseplaner hinzufügen

11:15 Uhr

Ballungsräume wie Wien oder Stuttgart sind bedeutende Quellmärkte des Kärntner Tourismus, mit einem starken Trend zu einem Mobilitätsverhalten ohne privaten PKW.

Trotz der guten überregionalen und internationalen Anbindung Kärntens war aber bislang eine Anreise mit Bus/Bahn aufgrund fehlender sanft mobiler Angebote vor Ort wenig attraktiv. Im Zusammenschluss der „Touristischen Mobilitätszentrale Kärnten“ haben sich 8 Kärntner Tourismusregionen zur Aufgabe gemacht, zielgruppenorientierte Mobilitätsangebote abseits des privaten PKWs für die Kärntner Freizeit- und Tourismuswirtschaft zu schaffen. Die Lösung der Last Mile (www.bahnhofshuttle.at), der verstärkte Einsatz von Wander-, Rad- und Skibussen, die Implementierung eines kärntenweiten Radverleihsystems und starke Kooperationen mit ÖBB und DB sowie mit dem Land Kärnten und dem Verkehrsverbund sind nur erste Schritte hin zur Vision „Kärnten – die sanft mobile Urlaubsdestination“.

Referent: Georg Overs, GF Region Villach GmbH