Mostradeln im Land der Birnbäume

13.9.2021 | Die schönsten Touren an der Moststraße

Wo Bewegung und Genuss harmonieren, sind gelungene Radausflüge gewiss. So wie im westlichen Mostviertel, wo es im Gebiet der Moststraße einige großartige Geheimtipps zu entdecken gibt – und seit heuer auch geführte E-Bike-Touren angeboten werden.

Das gemächliche Hügelland der Moststraße ist wie geschaffen für herbstliche Radausflüge. Man radelt zwischen ehrwürdigen Birnbaumzeilen, vorbei an eindrucksvollen Vierkant-Bauernhöfen und durch malerische Dörfer und findet auf der Strecke zahlreiche Stationen, die einen kurzen oder auch längeren Halt lohnen. Wie etwa die vielen gemütlichen Mostheurigen, die müde Radler mit g‘schmackigen Spezialitäten belohnen. Zahlreiche Radrouten laden ein zu einer Entdeckungsreise auf den Spuren der Mostkultur:  

Die vier schönsten Touren für Genussradler

  • „Mostbaron“-Radroute
    Die anspruchsvolle Tagestour lädt beginnend in Ardagger Stift zum aktiven Entdecken der Mostobstkultur ein: Lohnende Zwischenziele der 53 km langen Rundtour sind etwa das MostBirnHaus in Ardagger Stift, der Ostarrichi Kulturhof in Neuhofen an der Ybbs und die Mostelleria/Destillerie Farthofer in Oed-Öhling.
  • „Herz Mostviertel“-Radroute
    Die „Herz Mostviertel“-Rundtour verbindet ausgehend von Seitenstetten die sakralen Denkmäler und kulturellen Sehenswürdigkeiten der Region. Sie bietet vor allem für kulturinteressierte Radfahrer Radgenuss mit Mehrwert. Zu den Höhepunkten entlang der 67 km langen Strecke zählen etwa das Benediktinerstift Seitenstetten, das Schloss St. Peter in der Au, die Pfarrkirche St. Stephan in Weistrach sowie der Energieforscherweg in Biberbach.
  • „Most“-Radroute
    Die kontrastreiche „Grand Tour“ der Region führt von den Donauauen bei Amstetten vorbei an Vierkanthöfen und Mostbirnbaum-Spalieren bis zu den Ausläufern der Alpen. Genussradler kommen auf der aussichtsreichen Rundtour über Neuhofen/Ybbs, Seitenstetten, Haag und Wallsee voll auf ihre Kosten.
  • „Stiftsblick“-Radroute
    Wer abwechslungsreiche Radstrecken mit Panoramablicken liebt, ist auf der „Stiftsblick“-Radroute mit Start und Ziel in Seitenstetten genau richtig. Aber Achtung: Die Anstiege zu den Aussichtsplätzen (wie etwa die Abstecher zur Elisabeth-Warte oder zur Aussichtswarte Voralpenblick) sind anspruchsvoll und erfordern ohne elektrische Unterstützung einiges an Muskelkraft.

Tipp: Eine kompakte Übersicht über diese und viele weitere Radrouten sowie alle E-Bike-Betriebe und Ladestationen bietet die kostenlose „MostRadCard“ (bestellbar bei Mostviertel Tourismus).

Geführt Radeln

Neu sind heuer geführte E-Bike-Touren an der Moststraße. Ideal für alle Radler, die bei einer gemeinsamen Ausfahrt gerne etwas mehr über die Region und deren Spezialitäten erfahren möchten.

Web-Tipp: https://moststrasse.at/mostradeln
Bild-Link: www.mostviertel.at/bildarchiv?#tree=6320

*****************************************************************************************

Beiliegendes Fotomaterial ist unter Angabe des Fotocredits honorarfrei zur Veröffentlichung freigegeben.

Bild 1: Beim Mostheurigen (c) Mostviertel Tourismus/schwarz-koenig.at
Bild 2: Mostradeln (c) Mostviertel Tourismus/schwarz-koenig.at