Mostviertler Verführungen rund ums Jahr

Kultur- und Genusskalender 2018

Ein bunter Reigen an traditionellen Festen und kulturellen Veranstaltungen machen das niederösterreichische Mostviertel zum ganzjährigen „Viertel der Verführungen“. Hier ein kurzer Überblick über die Veranstaltungshighlights im Mostviertel 2018.

Mostviertel ist nicht nur ein attraktives Viertel für Sportbegeisterte, sondern auch für Kultur- und Genussliebhaber. Das neue Jahr bringt wieder ein facettenreiches Veranstaltungs-Programm mit sich. Zu jeder Jahreszeit gibt es besondere Highlights, wie den Tag des Mostes, einen Sommer voller Musik und Kultur mit zahlreichen Musicals und Theaterprogrammen und der goldenen Herbst zeigt sich in Form von Most- und Weinverkostungen wieder von seiner schönsten Seite. Im Winter wird es wieder zauberhaft weihnachtlich entlang der Most- und Eisenstraße. Hier sind die Top Veranstaltungen im Jahr 2017:

Frühlingserwachen im Mostviertel

April bis Juni: Mostfrühling an der Moststraße
Von April bis Juni laden die Dörfer und Städte, Wirtshäuser, Heurigen und Bauern entlang der 200 Kilometer langen Moststraße zu einem bunten Festreigen. Höhepunkt der Feierlichkeiten ist der Tag des Mostes am 29. April 2018 – mit Mostverkostungen, Baumblütenwanderungen, launigen Festen mit Musik und Tanz und einer Moststraßenrallye rund um Amstetten. www.moststrasse.at

28.-29. April 2018: Traisentaler Weinfrühling
Am Samstag, 28., und Sonntag, 29. April, öffnen über 200 Winzer im Kamptal, Kremstal und Traisental zur Verkostung des neuen Jahrgangs ihre Kellertüren. Im Rahmen der Veranstaltung kann man im gesamten Traisental kostenlos an Riedenwanderungen mit Weinbegleiterführungen teilnehmen. www.traisental.info

29. April 2018: Eröffnung am Traisental-Radweg mit Dampfzug
Die offizielle Eröffnung der Radsaison wird an mehreren Plätzen gefeiert. Den Höhepunkt bildet der Dampfsonderzug, der von St. Pölten nach St. Aegyd/Neuwalde fährt. www.traisentalradweg.at 

5. Mai 2018: „All in RAD“ Saisoneröffnung am Ybbstalradweg
Zeit für s’ich auf zwei Rädern: Das ganze Ybbstal und die Eisenstraße radelt zum Saisoneröffnungsfest in St. Georgen am Reith. Beim neuen Radwegstüberl in Kogelsbach erwartet die Radler ein buntes Rahmenprogramm mit Highlights aus den Eisenstraße-Gemeinden, mit Radausstellung sowie Musik und Kulinarik. Aus den Nachbarorten Lunz am See und Waidhofen an der Ybbs führen Sternfahrten zum Veranstaltungsort.
www.ybbstalradweg.at.

26./27. Mai 2018: Wanderbare Gipfelklaenge 2018
Am 26. und 27. Mai 2018 wandern Bergfreunde aus Nah und Fern durch die beeindruckende Kulisse der Opponitzer und Waidhofner Bergwelt. Kurze Überraschungsständchen entlang der Wanderung, faszinierende Konzerte und überraschende Kooperationen stehen auch heuer wieder am Programm der Wanderbaren Gipfelklaenge. www.gipfelklaenge.at

9. – 23. Juni 2018: Barockfestival
An ausgewählten Spielorten wird authentische Barockmusik geboten: Das Barockfestival St. Pölten präsentiert Stars und so manchen Geheimtipp der Alten Musik. Die Spielstätten sind handverlesen und intensivieren den Musikgenuss durch den gebotenen barocken Rahmen oder aber durch herausragende Akustik. www.barockfestival.at

15.-17. Juni 2018: Int. Schmiedefest "Ferraculum"
mit Blechklang, alle zwei Jahre ist die Eisenstraßengemeinde Ybbsitz mit dem Schmiedefest „Ferraculum“ Hotspot der europäischen Schmiedekultur.

15.-17. Juni 2018: Gartentage im Stift Seitenstetten
Jahr für Jahr ziehen die Gartentage im Historischen Hofgarten ein treues, garteninteressiertes Publikum an. Rosen, Stauden, Kräuter, Gemüsepflanzen bis zu Gehölze stehen im Mittelpunkt des Interesses. Fachliteratur und Kunsthandwerk, Gartenmöbel und Antiquitäten bieten den Besuchern ein breitgefächertes Angebot. www.stift-seitenstetten.at

23. Juni 2018: Feuer am Berg
„G‘miatlich, feurig, g‘schmackig… einfach rundum guat: So lautet der Slogan für Feuer am Berg. Der Panoramahöhenweg zwischen mildem und wildem Mostviertel, zwischen Most- und Eisenstraße, verwandelt sich zur Sommersonnenwende in eine „Feuerkette“. Bei „Feuer am Berg“ am Samstag, 23. Juni, entzünden an die 20 Mitgliedsbetriebe entlang des Bergrückens zwischen Sonntagberg, Waidhofen an der Ybbs, Ybbsitz und Randegg gleichzeitig ihre Sonnwendfeuer - und zwar um 22 Uhr. www.panoramahoehenweg.at

13. – 28. Juli 2018: Musikalische Klänge am See
Die Lunzer Seebühne ist ein multifunktionales Kunstwerk, die am felsigen Steilhang am Nordufer selbstverständlich eingefügt und von alten Bäumen umgeben wird. So bietet die moderne Bühne jedes Jahr Platz für das Festival „wellenklaenge“ am 13. bis 28. Juli 2018. Die wellenklaenge bieten auf der Lunzer Seebühne anspruchvollen KünstlerInnen eine herausragende Plattform – intim, jedoch offen für neue Experimente, in kleinem Rahmen, doch groß in seiner Vielfalt und Kunst. www.wellenklaenge.at

05. Juli - 12. August 2018: Sommerfestival in St. Pölten
Sommerzeit heißt Festivalzeit und die kann man in St. Pölten beim „Sommerfestival“ von 05. Juli bis 12. August 2018 am Rathausplatz wieder in vollen Zügen genießen. Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Programm mit Kulinarik, Musik und den neuesten Kinofilmen. www.stpoeltentourismus.at

16.-18. August 2018: Frequency Festival in St. Pölten
Mit einer durchschnittlichen Teilnehmerzahl von ca. 140.000 Leuten ist das FM4-Frequency in St. Pölten eines der größten Festivals in Österreich. Seit über 15 Jahren kommen freaQs aus aller Welt zum Feiern. Eine schöne grüne Landschaft neben einem Fluss, wo Sie sich abkühlen können, bietet Ihnen genügend Platz, um Ihr Zelt aufzustellen oder Ihren Wohnwagen zu parken. Bands wie IMAGINE DRAGONS, GORILLAZ, MACKLEMORE und MANDO DIAO werden beim Frequency 2018 vertreten sein. https://frequency.at/

Kulturglut – die KunstSchauplätze am Land
Dort, wo früher Eisen geschmiedet wurde, blüht heute die Kultur. Die Eisenstraße brennt für die Kunst und ist eine echte „Kulturnatur“, deren einzigartige Schauplätze von findigen Intendanten und Künstlern in Szene gesetzt werden. Gemeinsam bieten sie unter dem Dach „kulturglut“ ein hochkarätiges und abwechslungsreiches Kulturprogramm, bei einzigartigen Schauplätzen ob am Wasser, in Schlössern oder in der Basilika. www.mostviertel.at/kulturglut

Unverwechselbares Ambiente auf der Burgarena Reinsberg
Die einstige Wehranlage ist heute Kulturarena und Veranstaltungsgelände, die durch eine klare Architektur und modernen Bauelemente besticht. In diesem Jahr findet vom 12.-13. Mai 2018 Oafoch Kema und Doa – Kultur.Hand.Werk in der Burgarena Reinsberg statt.Oafoch kema & doa” ist ein Fest für die ganze Familie. Ein Fest, an dem das alte Handwerk wieder auflebt und dessen Motto auch gleich Programm ist. Und so kann am Muttertagswochenende Jung und Alt zur “Burgarena Reinsberg” hinaufwandern. Es erwartet die ganze Familie ein zweitägiges Fest, an dem gedrechselt, geflochten oder getöpfert wird.

Am 15. Juni gibt das Nockalm Quintett ein Open Air Konzert, wo sie ihre größten Hits und neuen Songs zum Besten geben. www.burgarena.reinsberg.at

Bunter Kultur- und Kunstreigen über das gesamte Jahr

17. März bis 11. November 2018: Ausstellung „Byzanz und der Westen“ auf der Schallaburg
Von 17. März bis 11. November ruft die Schallaburg eine faszinierende Geschichte ins Gedächtnis: Sie handelt von Neugier und Vorurteilen, Gier und Faszination, von zwei Welten, die einander vertraut und doch in vielem so fremd waren. www.schallaburg.at

11. Mai - 12. Mai 2018: ZOA Weltmusikfestival im MostBirnHaus
Das ZOA Festival geht 2018 bereits in die siebente Auflage und hat es sich auch heuer wieder zum Ziel gesetzt, das geschichtsträchtige Örtchen Ardagger an der Moststraße für ein Wochenende in eine multikulturelle Musikwelt zu entführen. Neben fantastischen Klängen können alle Besucher abseits der Bühne kulinarische Spezialitäten der Moststraße genießen. www.zoafestival.at

10.-13. Mai 2018: Musikfest Schloss Weinzierl
Am Muttertags-Wochenende im Mai treffen einander wieder bedeutende Künstler in Schloss Weinzierl, dem Geburtsort des Streichquartetts, zum gemeinsamen Musizieren im Rahmen des 10. Musikfest Schloss Weinzierl. www.musikfest-weinzierl.at

3.-4. August 2018 „hiesige & dosige“ im Wieselburger Schlosspark
Der Wieselburger Schlosspark wird am 3. und 4. August 2018 wieder zum musikalischen Schmelztiegel feinster Weltmusik: Das sensationelle Niveau der Musik, die Leidenschaft der Musiker und die Begeisterung des Publikums sind jedes Jahr aufs Neue überwältigend. Mittlerweile Tradition hat der Musikworkshop, der begleitend zum Festival veranstaltet wird. Singfreudige Besucher können mit Unterstützung auf der „hiesigen&dosigen“ Bühne auftreten. www.halle2.at

4. Juli - 11. August 2018: „Was ihr wollt“ beim Theatersommer Haag
Der Theatersommer Haag zeigt heuer “Was ihr wollt“, eine Komödie von William Shakespeare. Ein wunderbares Verwirrspiel um Geschlechter und Identitäten, bei der es vor allem um die Liebe geht. www.theatersommer.at

18. Juli - 11. August 2018: „Rock of Ages“ beim Musical-Sommer Amstetten
Eine urkomische Rock'n'Roll-Liebesgeschichte, die sich zu den Hits der 1980er-Jahre entwickelt und das Publikum zurückbringt in die Zeit der großen Bands mit noch größeren Frisuren. Es sind alle mit dabei: Von Def Leppard über Joan Jett, Foreigner, Night Ranger, REO Speedwagon bis hin zu Pat Benatar, Twisted Sister, Poison, Whitesnake und Styx. www.musicalsommeramstetten.at

10.-12. August 2018: Chopinfestival, Kartause Gaming
Die Internationale Chopin-Gesellschaft in Wien veranstaltet alljährlich einen Konzertzyklus “Internationale Meisterkonzerte” mit hervorragenden Solisten und Kammerensembles. In der Kartause Gaming können sich Musikfreunde auf einen Ohrenschmaus freuen. Werke der bedeutendsten Komponisten der Klassik und Romantik, vor allem aber von F. Chopin, werden dem Publikum in der zauberhaften Atmosphäre des Ötscherlandes dargeboten. www.chopin.at

5.-28. Oktober 2018: „Die Rose von Stambul“ bei den Herbsttagen Blindenmarkt
Auf dem Programm steht Leo Falls Meisterwerk „Die Rose von Stambul“. Mit seinen Balletteinlagen und seinen Ohrwürmern wie den Tenor-Hit „Rose von Stambul“ oder „Ein Walzer muss es sein“ wird es die ZuschauerInnen bezaubern. www.herbsttage.at

Der Herbst mit vielen Highlights

Ende August bis November: Traisentaler Kultur- und Weinherbst
Von Ende August bis Anfang November stehen im Traisental eine Reihe von genussvollen, weinkulinarischen und kulturellen Veranstaltungen auf dem Programm. www.traisental.info

September bis November: Mostherbst an der Moststraße
Von Anfang September bis Oktober ist an der Moststraße Mostpressen angesagt. Während der Most in den Fässern „plaudert“, finden zahlreiche Feste, Tage der offenen Kellertüren und Verkostungen statt. Den Höhepunkt des Mostherbstes stellt die Präsentation der Jungmoste dar. Diese gibt’s dann bei den Jungmostwochen von Anfang November bis Weihnachten zu verkosten. www.moststrasse.at

29.-30. September 2018: Pielachtaler Dirndlkirtag
Der traditionelle Dirndlkirtag in Ober-Grafendorf findet heuer am 29. und 30. September statt. Etwa 50 Stände verwöhnen kulinarisch mit Dirndl-Spezialitäten und köstlichen regionalen Schmankerln. Ein besonderer Augenschmaus sind die Damen, die ihre Tracht an den zwei Tagen ausführen. https://www.mostviertel.at/pielachtaler-dirndlkirtag-10

Zauberhafte Winterlebnisse im Mostviertel

1.-16. Dezember 2018: Flammende Weihnacht „Wo Most & Eisen glühen“
Entlang der Most- und Eisenstraße wird es auch dieses Jahr wieder stimmungsvoll. An sechs Orten werden wieder einzigartige Adventmärkte entstehen, die vor allem die Vorfreude auf Weihnachten entflammen sollen.
www.flammende-weihnacht.at

Die Termine:
1./2. Dezember: Flammende Familienweihnacht, Töpperschloss Neubruck
1./2. Dezember: Flammende Schlossweihnacht, Schloss St. Peter
1.-9. Dezember: Flammende Kartausenweihnacht, Gaming
7-.9. Dezember: Flammende Lichterweihnacht, Waidhofen an der Ybbs
14./16. Dezember: Flammende Hofweihnacht, Seitenstetten
15./16. Dezember: Flammende Schmiedeweihnacht, Ybbsitz