11. Mostviertler Nachhaltigkeitskonferenz: Sommerfrische - quo vadis?

19. und 20. November 2018, Messe Wieselburg & Naturpark Ötscher-Tormäuer

Die Klimaerwärmung verändert auch das Urlaubsverhalten von uns ÖsterreicherInnen. Zunehmende Hitzetage und Tropennächte in den Städten verleiten hitzegeplagte StadtbewohnerInnen zu mehr Kurzurlauben und Ausflügen ins kühlere Umland. Die abnehmende Schneesicherheit stellt vor allem die Bergregionen vor neue Herausforderungen. Wohin wird die touristische Nachfrage gehen? Welche neuen Chancen eröffnen sich vor allem für neue Zielgebiete wie die Niederösterreichischen Naturparke im Umfeld größerer Städte? Und welchen Faktor spielt dabei die Nachhaltigkeit?

Diesen Themen widmet sich die 11. Mostviertler Nachhaltigkeitskonferenz mit einem diskussionsreichen Nachmittag und einer Exkursion in den Naturpark Ötscher-Tormäuer. Im Zuge der Konferenz werden erstmalig die Projektergebnisse der Studie „REFRESH“ vorgestellt. Die Exkursion findet am 20. November 2018 von 8:30 bis 18:30 Uhr statt. Eine verbindliche Voranmeldung ist aufgrund begrenzter Plätze erforderlich.

Programm zur Nachhaltigkeitskonferenz 2018 als PDF downloaden!

Tag 1: Nachhaltigkeitskonferenz im NV-Forum Halle 3 der Messe Wieselburg

19. November 2018, 13-17 Uhr
Moderation:
Mag. Jasmine Bachmann, Geschäftsführerin Verein Naturparke NÖ, Energie- und Umweltagentur NÖ (eNu)

  Programm Nachhaltigkeitskonferenz, Tag 1
13:00 Uhr Begrüßung und Eröffnung
Mag. Andreas Purt, Geschäftsführer Mostviertel Tourismus
Dr. Herbert Greisberger, Geschäftsführer Energie- und Umweltagentur NÖ
13:20 Uhr Was zeigen die Klimaszenarien? Der Klimawandel in Niederösterreich
und seine Auswirkungen

Dr. Michael Hofstätter, Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG)
13:50 Uhr "REFRESH - Klimawandel: Chancen und Herausforderungen für
agglomerationsnahe Tourismusdestinationen" - Präsentation der Studienergebnisse

DI Dr. Alexandra Jiricka-Pürrer, Universität für Bodenkultur (BOKU)
14:50 Uhr Aus der Praxis: Naturparke zwischen Erholung und Naturschutz
Welchen Beitrag können und sollen die Naturparke im Sommertourismus leisten?

Mag. Hermann Sonntag, Naturpark Karwendel
15:25 Uhr 50 shades of green - Funktionieren Naturparke als touristisches Angebot?
Andrea Adler-König, Tourismusberatung adler-marketing, Steiermark
16:00 Uhr Diskussion am Podium: In Richtung Nachhaltigkeit - Wie viel Urlaub
verträgt die Natur?

mit Andrea Adler-König (adler-Marketing),
DI Dr. Alexandra Jiricka-Pürrer (BOKU),
Mag. Franz Maier (Leiter Bereich Natur & Ressourcen, eNu),
Mag. Markus Redl, MAS MPA (Geschäftsführer NÖ Bergbahnen),
Mag. Hermann Sonntag (Naturpark Karwendel)
16:45 Uhr Resümee und Ausblick

Kosten: Die Teilnahme am Diskussionsnachmittag ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Tag 2: Exkursion zur Nachhaltigkeitskonferenz, Naturpark Ötscher-Tormäuer

20. November 2018, 8:30-18:30 Uhr
Im Rahmen der 11. Nachhaltigkeitskonferenz findet am 20. November eine gemeinsame Exkursion in den Naturpark Ötscher-Tormäuer statt. Dabei erhalten die Teilnehmer am Hochbärneck einen interessanten Einblick in die facettenreiche Landschaft des Naturparks. Danach steht ein gemeinsames und regionstypisches Mittagessen im Naturpark-Zentrum Ötscher-Basis am Programm. Im Anschluss können die Teilnehmer einen Blick hinter die Kulissen des Dorfresorts Mitterbach werfen. Auf der Rückreise nach Wieselburg steht ein finaler Stopp am Grubberg zwischen Lunz und Gaming am Plan: Eine Führung mit Verkostung in Bruckners Bierwelt lässt die Exkursion gesellig ausklingen.

  Exkursionsprogramm Naturpark Ötscher-Tormäuer
08:30 Uhr Treffpunkt Messe Wieselburg
09:45 Uhr Geführter Rundgang am Hochbärneck
12:00 Uhr Rundgang Ötscher-Basis und Vorstellung Naturparkkonzept
12:45 Uhr Mittagessen in der Ötscher-Basis
14:15 Uhr Besuch beim DorfResort Mitterbach
16:15 Uhr Führung & Verkostung Bruckners Bierwelt
18:30 Uhr Ankunft Wieselburg

Inkludierte Leistungen:

  • Eintritte und Führungen im Naturpark Ötscher-Tormäuer und in Bruckners Bierwelt
  • Busfahrt ab/bis Wieselburg

Preis: € 44,- pro Person
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
Treffpunkt: Messe Wieselburg (Volksfestplatz 3, 3250 Wieselburg)

Anmeldung und Information

Mostviertel Tourismus
Telefon: +43 7482 20444
info@mostviertel.at

Im Falle einer kostenpflichtigen Anmeldung gelten die Storno- und Zahlungsbedingungen der Mostviertel Tourismus GmbH.

Holen Sie sich durch die Anmeldung an der Konferenz Ihr gratis Tagesticket für die bio Messe Wieselburg am 19. November 2018.

Tagungsunterlagen: Alle Präsentationen der Konferenz sind unter www.nachhaltigkeitskonferenz.at nachzulesen.

Veranstaltungsort und Anreise

Messe Wieselburg, Volksfestplatz 3, 3250 Wieselburg an der Erlauf

Die öffentliche An- und Abreise ist gut für die Umwelt und das eigene Wohlbefinden. Informationen zur An- und Abreise finden Sie unter www.messewieselburg.at/bio_fuerbesucher_lageundanreise.php.

Die Nachhaltigkeitskonferenz findet am Gelände der Messe Wieselburg statt. Nutzen Sie am 19. November 2018 die Gelegenheit, die bio Österreich Messe zu besuchen und das umfangreiche kulinarische Angebot an bio-Produkten im Gastronomiebetreich auszutesten. Die bio Messe Wieselburg bietet von 9:00-17:00 Uhr Kinderbetreuung an.

Die Nachhaltigkeitskonferenz ist eine nachhaltige Veranstaltung nach den Kriterien des N.Checks - Nachhaltige Veranstaltungen in Niederösterreich (www.ncheck.at). Das Catering erfolgt durch einen Umweltzeichen-Betrieb.

Die Veranstalter

Mostviertel Tourismus Bildabstand Niederösterreich Logo

 

Die Kooperationspartner

Logo Messe Wieselburg Bildabstand Logo Bio Messe Österreich Bildabstand Bio Austria Logo