Ostern im Mostviertel 2024

Merkliste aufrufen merken

Alles rund um Hasen, Ostereier und „Godnstriezl“

Zu Frühlingsbeginn auf den Ostermärkten nach heimischer Handwerkskunst und handgemachten Dekorationen stöbern: Das Mostviertel bietet zu Ostern ein buntes Rahmenprogramm.

Nesterl suchen, sich den Godnstriezl schmecken lassen und die Osterbräuche erleben. In der aufblühenden Frühlingslandschaft des Mostviertels können die Osterferien in vollen Zügen genossen werden.

Wenn die bunten Frühlingsboten rund um Schneeglöckerl und Primel blühen, ist auch Ostern nicht mehr weit. Ostereier werden in liebevoll dekorierten Nesterln versteckt und aus den Küchen des Landes duftet es nach frischgebackenem Striezl. Viele Hobbykünstler und Handwerker bieten in dieser schönen Zeit auf diversen Ostermärkten handgemachte Osterdekorationen und einzigartige Stücke an. Es lohnt sich also, sich Zeit zu nehmen und auf den Märkten zu stöbern.

Bunter Veranstaltungsreigen 2024

Zu den besonderen Osterleckereien zählen im Mostviertel das „Godnküpfi“ und das „Osterlamperl“, das die Kinder meist von den „Godnleut“ (Taufpaten) am „Godntag“ mit einer Münze überreicht bekommen.

Alle Oster-Veranstaltungen im Überblick Rund um Ostern geöffnete Heurige!

Wir haben zu Ostern geöffnet

Das könnte Sie auch interessieren...