Ein Feldversuch nahe dem rauen Ötscher

Mostviertler Feldversuche: Ein kulinarisches Experiment

zum Reiseplaner hinzufügen

Der raue Ötscher ist in jeder Hinsicht ein Abenteuer. Besonders interessant wird es aber, wenn sich ein Traisentaler Koch in die unberührte Kulisse des Naturparks Ötscher-Tormäuer wagt.

Die kurze Vegetationszeit und das raue Klima verleihen den Kräutern, Beeren und Pilzen im Naturpark Ötscher-Tormäuer einen ganz besonderen Geschmack. Dies spiegelt sich auch im Wild und den Rindern, die in den Wäldern und auf den Wiesen der Region leben, wider.  

Mike Nährer begibt sich beim Feldversuch am 26. September 2020 in den Naturpark – und fängt die Geschmäcker des Ötschers in Getränken, Tinkturen und einem kreativen Sechs-Gänge-Menü ein. Dabei wird die Natur rund um Latschen und Heilerde zum Experiment, bei dem auch Sie viel Neues entdecken werden.

Bis es so weit ist, können sich die Gäste gemeinsam mit Mike Nährer bei einer Wanderung zum nahegelegenen Wasserfall kalte Füße holen. Dort werden die Mühen dann mit eisgekühltem Bier aus einer kleinen regionalen Brauerei und einem atemberaubenden Blick auf den Ötscher belohnt

Mike Nährer und der Geschmack des Ötschers: Ein genussvoller Abend in herrlicher Naturkulisse, der garantiert so einige Überraschungen parat haben wird!

Inkludierte Leistungen

Der Termin: Sa, 26. September 2020, 18 Uhr
Der Ort: Ötscher-Basis Wienerbruck im Naturpark Ötscher-Tormäuer
Das Ergebnis: Ein exklusives Sechs-Gänge-Menü
Die Teilnehmer: 40 wanderfreudige Gourmets

Übernachtungsmöglichkeit buchbar!

Preisinformationen

€ 109,- pro Person (inklusive Getränke)

Angebotszeitraum

  • gültig am 26.09.2020

Angebot buchen