ERFRISCHEND

munter

Morgenstimmung am verschneiten Hochkar, © Ludwig Fahrnberger

early bird Skifahren im Mostviertel

zum Reiseplaner hinzufügen

Skivergnügen für Frühaufsteher

Morgenstund‘ hat Gold im Mund – das gilt im Winter 2021 ganz besonders: Denn die größten Mostviertler Skigebiete laden an ausgewählten Terminen bereits um 7 Uhr zur ersten Abfahrt des Tages. Ein Muss für alle begeisterten Wintersportler!

Auf der Jagd nach der ersten Spur

Früh aufstehen lohnt sich: Gleich an acht Samstagen können early birds auf Hochkar, Ötscher, Gemeindealpe und in Annaberg die ersten Spuren des Tages früher als sonst in den Schnee zaubern. Jungfräuliche Pisten, die frischkalte Winterluft in der Morgensonne und die unberührte Stille am Berg garantieren Skigenuss pur.

Wen es jetzt bereits in den Wadeln juckt: Die Tickets für das einzigartige early bird Skifahren sind einfach und bequem (ausschließlich) online erhältlich – aber nur in limitierter Auflage. Schnell zuschlagen lohnt sich!
Tipp: Das early bird Skifahren ist auch als Gutschein erhältlich - perfekt für alle, die es kaum erwarten können auf der Piste zu stehen!

Was Sie beim early bird Skifahren erwartet?

  • Morgendliches Skivergnügen auf frisch präparierten Pisten
  • Termine: immer samstags von 23. Jänner bis 20. März 2021 (ausgenommen 6. Februar)
  • Start: 7 Uhr
  • Preis: Erw. € 49,- (inkl. Tagesskipass) bzw. Kinder € 29,- (inkl. Tagesskipass)
  • Limitierte Ticketanzahl – nur im Vorverkauf online erhältlich

early bird Skifahren im Winter 2020/21: Termine

Wann? Wo? Tickets
Sa, 23. Jänner 2021 Skigebiet Lackenhof-Ötscher ABGESAGT
Sa, 30. Jänner 2021 Skigebiet Lackenhof-Ötscher -> hier buchen!
Sa, 13. Februar 2021 Skigebiet Annaberg -> hier buchen!
Sa, 20. Februar 2021 Skigebiet Gemeindealpe Mitterbach -> hier buchen!
Sa, 27. Februar 2021 Skigebiet Göstling-Hochkar -> hier buchen!
Sa, 6. März 2021 Skigebiet Gemeindealpe Mitterbach -> hier buchen!
Sa, 13. März 2021 Skigebiet Annaberg -> hier buchen!
Sa, 20. März 2021 Skigebiet Göstling-Hochkar -> hier buchen!

Tipp: Gibt es etwas Schöneres, als direkt im Skigebiet zu erwachen und sich direkt vom Bett auf die Piste zu schwingen? Diesen Luxus eines sorgenfreien Winterurlaubs in Niederösterreich ermöglichen zahlreiche Unterkünfte mit angepassten Stornobedingungen.

Vorfreude ist die schönste Freude

Übrigens: Nach einer Pause im heurigen Winter findet das exklusive Mostviertler Guga hö-Morgenskifahren im Winter 2021/22 wieder in gewohnter Manier statt. An acht ausgewählten Terminen können Wintersportler dann in Annaberg, Mitterbach-Gemeindealpe, Lackenhof-Ötscher und Göstling-Hochkar bereits um 6:30 Uhr „guga hö“, also hellwach sein. Mit nur 30 Teilnehmern geht's auf die frisch präparierten Pisten, gefolgt von einem ausgiebigen Brunch, der wahrlich keine Wünsche offen lässt. Am besten gleich im Kalender notieren!