Pielachtaler Naturvermittler

Kenntnis- und abwechslungsreich und manchmal ein blühendes Erlebnis: Führungen durch die Natur im Pielachtal.

Die Pielachtaler Naturvermittler bieten Entdeckungstouren durch die in ihrer kompakten Vielfalt einzigartige Pielachtaler Kulturlandschaft an.

Auf ihrem Weg von der Quelle nördlich von Annaberg auf fast 1000 m Seehöhe bis zur Mündung in die Donau östlich von Melk auf 200 m Seehöhe durcheilt die Pielach auf recht kompaktem Raum alle wesentlichen Landschaftsformen der niederösterreichischen Kalkalpen. Am intensivsten ist diese Vielfalt an Natur- und Kulturlandschaften bei einer Wanderung mit den Pielachtaler Naturführern zu erleben.

Die Landschaft näher bringen

Derzeit sind es neun Naturvermittler, die ihren Gästen zeigen wollen, aus welchen Elementen die Landschaft des Pielachtals besteht, wie sie entstanden sind und wie sie jeden Tag aufs Neue geformt werden.

Wanderungen mit den Naturvermittlern

Das prägende Gewächs des Pielachtals ist die Kornelkirsche, die hier Dirndl genannt wird. Ende März organisieren die Pielachtaler Naturvermittler Dirndlblütenwanderungen, bei denen sie die Teilnehmer zu den schönsten aufgeblühten Dirndlstauden führen. Ein zweiter Fixtermin ist die Dirndl-Wanderung Rahmen des Dirndlkirtags im September. Wer an einem anderen Termin unterwegs sein möchte, kann seine Wanderungen mit einem Pielachtaler Naturführer natürlich auch individuell buchen.