Autobahn-nahe Restaurants im Mostviertel

A1 und S33: Die besten Restaurants entlang der Autobahn

Wer im Mostviertel auf der Autobahn unterwegs ist, findet nahe der A1 und der S33 nicht nur bustaugliche Autobahn-Raststätten, sondern auch lohnenswerte regionstypische Restaurants.

Wer kennt ihn nicht – den schnellen, oft teuren Snack auf der Autobahn-Raststation? Dabei gibt es für alle, die bei der Durchreise im Mostviertel etwas mehr Zeit haben, ein paar lohnenswerte autobahnnahe Gasthöfe, Heurigen und Restaurants mit vorzüglicher Mostviertler Küche.

Auf der Durchreise bleibt oft wenig Zeit für ausführlichere Erkundungstouren in die Region. Wer jedoch fernab von Lärmschutzwänden das Mostviertel und seine Küche entdecken möchte, muss keine weiten Umwege einplanen. Direkt an der Autobahn finden sich einige empfehlenswerte Einkehradressen, welche als Alternative zu den gängigen Autobahn-Restaurants zur Stärkung für die Weiterfahrt einladen.

Vor allem für Busgruppen, die oft stundenlang auf Österreichs Straßen unterwegs sind, bieten diese Restaurants, Gasthöfe und Heurige einen willkommenen Programmpunkt auf der Durchreise.

So befinden sich etwa der Gasthof Rogl in St. Valentin (1,8 km), der Mostheurige und GenussBauernhof Distelberger bei Amstetten (1,9 km), das haubengekrönte Landgasthaus Bärenwirt in Petzenkirchen (3,5 km) und das Cityhotel St. Pölten (2,1 km) nur wenige Minuten von der Westautobahn A1 entfernt.  

Für Autofahrer auf der S33 zahlt sich etwa ein Stopp im Landgasthaus Huber in Traismauer (0,8 km) oder im Gasthaus Mahlzig (1,5 km) in Herzogenburg aus. Für Busgruppen besonders empfehlenswert ist auch eine Einkehr im Donaurestaurant Traismauer (6 km). 

Gasthöfe, Restaurants und Heurigen entlang der Autobahn