In Ybbsitz, dem Schmiedezentrum an der Eisenstraße, präsentieren im Advent Handwerker und Schmiede aus aller Welt ihre Kunstwerke.

Flammende Schmiedeweihnacht

Am Adventmarkt in Ybbsitz dreht sich alles ums Schmieden. Rund hundert Schmiede aus bis zu zwölf Nationen arbeiten hier alljährlich an ansehnlichen Kunstwerken und tragen zur einzigartigen Stimmung bei.

Zur stimmungsvollen „Schmiedeweihnacht“ nach Ybbsitz lockt der alljährliche Adventmarkt, der ganz im Zeichen der regionalen Schmiedekultur steht. Schmiede aus Ländern wie Deutschland, Tschechien, der Ukraine, Slowakei, Italien und Österreich reisen an und unterhalten die Besucher, für welche die schwere Arbeit am Amboss und am Lufthammer ein seltenes Schauspiel bietet. Neben internationalen Schmieden zeigen auch Drechsler, Korbflechter, Glaskünstler und Schnitzer live ihre Handwerkskunst.

Von Weihnachtsbäckereien bis hin zu winterlichen Wanderungen

Genießen Sie das einzigartige romantische Ambiente, welches zum Schlendern und Genießen einlädt. Es duftet nach Dörrobst und Glühmost, nach Lebkuchen, bäuerlichen Schmankerln und Weihnachtsbäckereien. Verkaufsschlager sind die kleinen Schmiedezangen, die als Anstecker im Erlebnis-Museum FeRRUM erhältlich sind.

Ein Geheimtipp: Machen Sie eine winterliche Wanderung zur Handwerkerkrippe und zur Erlebnisbrücke über den Wasserfall!

Flammende Schmiedeweihnacht 2017

16. bis 17. Dezember 2017
Öffnungszeiten:
Sa: 10-19 Uhr, So: 10-18 Uhr

www.ybbsitz.at www.schmieden-ybbsitz.at