Wo Most und
Eisen glühen.

Flammende Weihnacht, © weinfranz.at

Flammende Weihnacht

zum Reiseplaner hinzufügen

Bei den Mostviertler Adventmärkten glühen Most und Eisen um die Wette.

Mit Licht, Feuer, Most und Eisen – so lässt sich die „Flammende Weihnacht“ im Mostviertel in der Adventszeit normalerweise erleben. 2020 ist aber alles anders – und so machen die meisten der sechs stimmungsvollen Adventmärkten an der Most und Eisenstraße heuer Pause. Stattdessen finden quer durchs Mostviertel aber einige kleine, feine Adventveranstaltungen statt.

Die Flammende Weihnacht im Mostviertel

„Flammende Weihnacht“ – das sind vier Adventmärkte an der Eisenstraße, in Waidhofen an der Ybbs, Ybbsitz, Gaming und Neubruck sowie die zwei Moststraße-Weihnachtsmärkte in St. Peter in der Au und Seitenstetten. Im Zentrum stehen jeweils die beiden Hauptdarsteller Most und Eisen, die regionstypischer nicht sein könnten. Und allen voran ein besonderes Adventprogramm, bei dem mit Feuerkörben, brennendem Holz und Licht ganz viel Weihnachtsstimmung aufkommt.

Der „Most“, seit langer Zeit Leitgetränk im und Taufpate für das gesamte Viertel, ist bei der „Flammenden Weihnacht“ in wärmender Form als „Glühmost“ zu genießen. Eisen gilt in der Region am Rande des Erzbergs über Jahrhunderte als Wirtschaftsmotor und ist in der Kulturlandschaft bis heute durch seine markante Form verankert. Bei den Mostviertler Adventmärkten wird auch das Eisen immer wieder spielerisch und handwerklich inszeniert.

Die Schauplätze der „Flammenden Weihnacht“ sind Schlösser, Schmieden, Stifte und Klöster. Der feierliche Rahmen und das Spiel mit Feuer und Kälte schaffen eine behagliche, vorweihnachtliche Stimmung. Die Herzen der Besucher schmelzen spätestens beim Perchtenlauf, der Lebkuchenwerkstatt oder dem stimmungsvollen Weihnachtschor.

Die Termine der Flammenden Weihnacht
  Termin Ort Details
Flammende
Familienweihnacht
macht heuer Pause Schloss Neubruck,
Scheibbs/St. Anton
-> Mehr dazu!
Flammende
Schlossweihnacht
macht heuer Pause Schloss St. Peter in der Au -> Mehr dazu!
Flammende
Kartausenweihnacht
macht heuer Pause Kartause Gaming -> Mehr dazu!
Flammende
Lichterweihnacht
macht heuer Pause Schloss Rothschild,
Waidhofen an der Ybbs
-> Mehr dazu!
Flammende
Hofweihnacht
macht heuer Pause Meierhof,
Stift Seitenstetten
-> Mehr dazu!
Flammende
Schmiedeweihnacht
macht heuer Pause Marktplatz Ybbsitz -> Mehr dazu!

 

Funkelnde Dorfweihnacht

Neben der Flammenden Weihnacht versüßen ab heuer auch kleine, feine Adventveranstaltungen die Vorweihnachtszeit und laden zu weihnachtlicher Gemütlichkeit im Dorf.

Hand- und selbstgemacht ist sie, die vielfältige Pracht auf den Verkaufsständen. Oft aus natürlichen Materialien, meist aus der Region. Große und kleine Besucher dürfen sich überraschen lassen - und in den Bastelstuben und Werkstätten selbst Hand anlegen, bis die Funken fliegen.

Die Termine der Funkelnden Dorfweihnacht
  Termin Ort Details
Lunzer Advent macht heuer Pause Amonhaus, Lunz am See -> Mehr dazu!
Rosenauer Advent macht heuer Pause Festhalle, Rosenau -> Mehr dazu!
Stiller Advent macht heuer Pause Basilika Sonntagberg -> Mehr dazu!
Weihnacht im Dorf macht heuer Pause Dorfplatz Reinsberg -> Mehr dazu!
Hollensteiner Advent noch offen Alter Pfarrhof, Hollenstein an der Ybbs -> Mehr dazu!
Kripperlroas Hollenstein noch offen Treffpunkt beim Kripperlparkplatz, Hollenstein an der Ybbs -> Mehr dazu!

 

Das könnte Sie auch interessieren...