Dorfrundweg "belebt.bewegt" im Wanderdorf Göstling/Ybbs

Wandertour ausgehend von Gemeindeamt und Wanderstartplatz Wanderdorf Göstling/Ybbs

zum Reiseplaner hinzufügen
Vollbild
Höhenprofil

3,37 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: leicht
  • Strecke: 3,37 km
  • Aufstieg: 96 Hm
  • Abstieg: 96 Hm
  • Dauer: 1:00 h
  • Niedrigster Punkt: 524 m
  • Höchster Punkt: 581 m
Eigenschaften
  • Rundtour
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • mit Bahn und Bus erreichbar
  • familienfreundlich
  • kulturell / historisch

Details für: Dorfrundweg "belebt.bewegt" im Wanderdorf Göstling/Ybbs

Kurzbeschreibung

Aussichtsreiche Rundwanderung vom und zum Wanderstartplatz Göstling über Kalvarienberg, Marienweg und Parkbad 

Beschreibung

Die Tour startet beim zentralen Wanderstartplatz des Wanderdorfes Göstling/Ybbs. Die Route führt vom Ort aus über eine Holzbrücke über die Ybbs zum Dr. Stephan Park, in dem einige große und alte Bäume betrachtet werden können. Im Sommer bietet das Parkbad eine Möglichkeit zur Abkühlung in der glasklaren Ybbs. Vorbei am Ybbstaler Solebad führt die Route weiter über eine Brücke über die Ybbs bis zum Marienweg. Nach einem kurzen Aufstieg zeigt der Wald vor allem im Herbst ein eindrucksvolles Farbenspiel. Der Marienweg liegt leicht erhöht über dem Wanderdorf Göstling an der Ybbs und bietet somit zahlreiche beeindruckende Ausblicke auf das Wanderdorf und die umliegende Bergwelt. Dem Routenverlauf folgend gelangt man über eine Holzbrücke über den Göstlingbach bis zum Aufstieg des Kalvarienberges. Oben angelangt wird man mit einem aussichtsreichen Blick über das Wanderdorf Göstling an der Ybbs und die umliegende Bergwelt belohnt. Auf dem Weg zurück Richtung Ortszentrum liegen mehrere historisch bedeutsame Häuser bis man wieder zum Ausgangspunkt zurückgelangt. 

 

Startpunkt der Tour

Gemeindeamt und Wanderstartplatz Wanderdorf Göstling/Ybbs

Zielpunkt der Tour

Gemeindeamt und Wanderstartplatz Wanderdorf Göstling/Ybbs

Anfahrt

Von Wien kommend A1 bis zur Ausfahrt Ybbs, über B25 nach Göstling an der Ybbs

Von Salzburg kommend A1 bis Ausfahrt Amstetten-West, über die B121 Richtung Waidhofen an der Ybbs, von dort weiter auf L31 nach Göstling an der Ybbs

Parken

Parkplätze beim Gemeindeamt des Wanderdorfes Göstling/Ybbs vorhanden.

Weitere Infos / Links

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Mostviertel
Letzte Aktualisierung: 09.12.2022

Unterkünfte, Einkehrmöglichkeiten und weitere Informationen zum Wanderdorf Hollenstein/Ybbs finden Sie unter: www.ybbstaler-alpen.at/goestling-hochkar und www.mostviertel.at/goestling

Ausrüstung

Bitte achten Sie auf eine den Witterungen angepasste Ausrüstung (ggf. Sonnen-, Regenschutz, etc.).

Tipp des Autors

⛰️ TIPP: KURZURLAUB IM MOSTVIERTEL ⛰️

Um das Wanderdorf Hollenstein/Ybbs kennenzulernen, bietet sich ein Kurzurlaub an. Wir helfen Ihnen gerne bei der Buchung:

info@mostviertel.at

+43 7482 204 44

Empfehlungen in der Nähe des Startpunkts der Tour

Weitere Touren in der Umgebung des Startpunkts