Römerhöhlen in Ruprechsthofen

Naturerlebnis

zum Reiseplaner hinzufügen

Beschreibung

In der Rotte Koth beim Schlattenbauer befindet sich in einem 150 m breiten Felsrücken aus Sandstein Gräber aus dem 1. Jahrhundert nach Christus. Auf der Felswand sind illyrische, keltische und römische Namen eingemeißelt. Der insgesamt etwa 50 m lange Höhlengang mit mehreren Nischen ist noch heute erhalten und auf eigene Gefahr begehbar.

Standort & Anreise

Vollbild
Römerhöhlen in Ruprechsthofen


A-3244 Ruprechtshofen

Route planen