Schloss Goldegg

Schloss

zum Reiseplaner hinzufügen

Beschreibung

Das weithin sichtbare Schloss Goldegg liegt am Südostrand des Dunkelsteinerwaldes. Schon aus der Ferne erkennt man den stolzen Bau mit Festsaal, Kapelle und Gartenpark. Zum Anwesen gehören zudem mehrere Hektar Acker- und Forstflächen. Nördlich des Schlosses liegt ein Schlossgarten als Hauptbeispiel niederösterreichischer Gartenkunst. Der Goldegger Bach und andere Wasserläufe bedingten mehrere Brücken.

Es gibt einen kleinen Teich mit einer Insel. Bemerkenswerte Gebäude sind ein hölzernes Lusthaus mit elliptischem Grundriss und Schindeldach um 1800 und ein zweigeschossiges Glashaus mit einer Tragkonstruktion aus Eisen um 1900. Für das leibliche Wohl im Schloss sorgt das Restaurant Castello, in dem sich den ganzen Sommer lang auch viele Golfer vom dem Schloss vorgelagerten Golfclub St. Pölten tummeln.

Standort & Anreise