Platz der vergessenen Völker

Picknickplatz, Rastplatz Merkliste aufrufen merken

Beschreibung

Zwischen Euratsfeld und Neuhofen an der Ybbs, unweit vom Perbersdorfer Heuriger, ziehen fünf mächtige Granitfelsen die Blicke auf sich: Der Platz der vergessenen Völker, eine 20 x 50 m große Gedenkstätte, symbolisiert mit seinen Felsen die fünf Kontinente der Erde und stellt ein Mahnmal für mehr Toleranz und Völkerverständnis dar.
Im Jahr 996 bewohnten zahlreiche unterschiedliche Völker das Gebiet, das damals „Ostarrichi“ genannt wurde. Deshalb errichtete der deutsch-chilenische Künstler Miguel Horn 1999 diese Gedenkstätte, die eben an diese Völker erinnern soll, die im Laufe der Geschichte aus der Gegend vertrieben wurden.
Der Platz der vergessenen Völker ist jederzeit frei zugänglich, mit Auto/Fahrrad und zu Fuß erreichbar, Parkplätze sind keine vorhanden

Standort & Anreise

  • Kontakt

    Platz der vergessenen Völker Neuhofen

    3364 Neuhofen an der Ybbs
    AT

    Telefon: +43 7475 52700

  • Öffentliche Anreise
  • Route mit Google Maps

    Routenplaner Routenplaner


  • Lage/Karte
    Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen Sie unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einstellungen aktualisieren
    Vollbild

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung