Gemeinde Perschling

Informationen für Ihren Ausflug und Urlaub in Perschling

zum Reiseplaner hinzufügen

Die zauberhafte Gemeinde im Bezirk St. Pölten-Land hieß bis 1. Dezember 2015 Weißenkirchen an der Perschling. Geprägt wird der Ort von Landwirtschaft und Weinbau. Zum Gemeindegebiet zählen zehn Ortschaften – wie Perschling und Weißenkirchen an der Perschling, Langmannersdorf und Murstetten. Mit Museum, gemütlichen Gaststätten und vielen Wanderrouten und Spazierwegen ist die Gegend ideal für eine ruhige Auszeit – oder den naturnahen Kurzurlaub mit Kindern.

Perschling: Ausflugsziele für die ganze Familie
Das umfangreiche Landwirtschaftsmuseum der Familie Buchinger präsentiert zahlreiche alte Arbeits- und Alltagsgeräte. Dabei sind viele der Ausstellungsstücke – wie Dampfmaschine oder Oldtimer-Traktor – sogar noch betriebsbereit. Sehenswert ist auch die alte Filialkirche Perschling-Haselbach. Sie steht auf einem kleinen Hügel in Haselbach. Entstanden ist sie aus einem romanischen Saalbau – mit gotischem Chor aus dem 14. Jahrhundert und Erweiterungen aus dem 17. und 18. Jahrhundert.

Ausflugstipps rund um Perschling
Im nahen Kapelln können die besonders wertvoll gestaltete Kirche hl. Petronilla oder der schöne Aussichtspunkt der Andreas-Friedenswarte erwandert werden. Ein Tipp für große und kleine Pilger-Wanderer ist der Jakobsweg-Abschnitt von Purkersdorf bis Göttweig: Diese – in Summe über 70 Kilometer weite – Etappe führt auch durch Langmannersdorf und Kapelln.

Aktivitäten vor Ort

Weitere Empfehlungen und Tipps in der Umgebung von Gemeinde Perschling