Marktgemeinde Wölbling

Informationen für Ihren Ausflug und Urlaub in Wölbling

zum Reiseplaner hinzufügen

Die Marktgemeinde Wölbling im Bezirk St. Pölten-Land eignet sich ideal für Kurzurlaube und Tagesausflüge – weit weg von Stress und Verkehrslärm. Das Gemeindegebiet umfasst die Katastralgemeinden Ober- und Unterwölbling, Ambach, Anzenhof und Hausheim sowie Landersdorf, Noppendorf und Ratzersdorf. Zahlreiche Weingüter, Winzer und Heurigen laden zu Genuss und gemütlicher Übernachtung ein. Dazu warten leichte Wanderwege und Rad-Routen für die ganze Familie. Historische Sehenswürdigkeiten runden das Erlebnis in Wölbling ab.

Wölbling: Weinbau-Gemeinde mit langer Geschichte
Viele steinerne Zeitzeugen erzählen von der jahrhundertealten Historie der Gemeinde: Der Pranger am Marktplatz stammt aus dem Jahr 1583. Die Pfarrkirche Oberwölbling – eine stattliche spätgotische Staffelkirche – bot den Bewohnern in der Zeit der Türkeneinfälle als Wehrkirche Schutz. Die spätgotische Kirche in Unterwölbling präsentiert in ihrem Inneren hübsche Einzelheiten wie ein Bild vom berühmten "Kremser Schmidt" am linken Seitenaltar. An die letzten schweren Wochen des Zweiten Weltkrieges erinnert der Soldatenfriedhof Oberwölbling.

Freizeit- & Ausflugstipps für Wölbling
Beim Waldbad in Oberwölbling ist der Name Programm: Die großzügige Freibad-Anlage mit zwei Becken sowie Tischtennis, Riesenschach und Spielgeräten liegt am Rande des Dunkelsteinerwaldes. Ein besonderer Tipp für Biker ist die angenehme Fladnitztal-Radroute: Die insgesamt 36 Kilometer lange, einfache Tour führt am Wald entlang über Paudorf und das Wölblinger Becken. Wer lieber marschiert als fährt, findet in der gesamten Gemeinde schöne Wanderstrecken durch das sanfte Mostviertler Hügelland.

Aktivitäten vor Ort

Weitere Empfehlungen und Tipps in der Umgebung von Marktgemeinde Wölbling