Wanderführer "Der Ötscher"

Wanderungen in den Niederösterreichischen Kalkalpen.

Wandern in den östlichsten Ostalpen. Ötscher, Pielachtal, Dürrnstein: Auf alten Wegen unterwegs in den Kalk- und Voralpen bei Wien.

Der Gipfel des Ötscher ist zwar nur 1893 Meter hoch, dennoch dominiert er von allen Seiten sein Umland. Diese Region in den östlichsten Ostalpen ist stark durch ihre frühere Eisenerzeugung und die eng mit ihr verbundene Holzgewinnung, durch ihre landwirtschaftlichen Besonderheiten, die Pilgerrouten nach Mariazell und den Sommerfrische-Tourismus geprägt. Den Wandernden bieten tiefe Schluchten, hohe Felswände, der größte Urwald Mitteleuropas am Dürrnstein, kleinräumige Kulturlandschaften, klare Gewässer und überraschende Fernsichten äußerst abwechslungsreiche Erlebnisse. Die meisten Etappenpunkte sind durch die Mariazellerbahn, einer der ersten elektrifizierten Alpenbahnen, verbunden und bequem zu erreichen.

Dieser Wanderführer beschreibt in insgesamt 13 Tagesetappen einen Rundwanderweg um den Ötscher, den Pielachtal Rundweg und die Besteigung des Dürrnsteins. Er erscheint anlässlich der Eröffnung der Niederösterreichischen Landesausstellung in der Ötscherregion, die das Ziel verfolgt, die regionsspezifischen Potenziale dieser Problemrandregion in umwelt- und sozialverträglicher Form wieder gezielt aufzuwerten.

Die Autoren:
Werner Bätzing, Hannes Hoffert Hösl

Zahlreiche Farbfotos, Routenskizzen und Serviceteil
ca. 230 Seiten, € 24,-
ISBN 978-3-85869-651-9

Produktblatt Wanderführer "Der Ötscher"