Über den Wancurasteig zur Zdarskyhütte

Status: Geöffnet

Wandertour von Marktplatz St. Aegyd am Neuwalde bis Zdarskyhütte

zum Reiseplaner hinzufügen
Vollbild
Höhenprofil

6,57 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: leicht
  • Strecke: 6,57 km
  • Aufstieg: 502 Hm
  • Abstieg: 502 Hm
  • Dauer: 2:30 h
  • Niedrigster Punkt: 579 m
  • Höchster Punkt: 1.081 m
Eigenschaften
  • Einkehrmöglichkeit
  • mit Bahn und Bus erreichbar
  • familienfreundlich
  • botanische Highlights
  • faunistische Highlights

Details für: Über den Wancurasteig zur Zdarskyhütte

Kurzbeschreibung

Familienfreundliche Wanderung von St. Aegyd über den Wancurasteig bis zur Zdarskyhütte am Traisenberg

Beschreibung

Als zentrale Erhebung der niederösterreichischen Traisentäler ragt der Traisenberg stattliche 1.230 Meter in die Höhe. Sein großzügiges Massiv umfasst über 30 km². Insgesamt fünf Gipfel ragen daraus hervor. Vereinzelte Forststraßen und Wege führen durch das hauptsächlich bewaldete Bergmassiv.

Zur Einkehr lädt die auf 1.082 Metern gelegene Zdarsky-Hütte am Traisenberg ein: mit Blumen-Vielfalt, Spielplatz und knapp 40 Nächtigungsplätzen.

Pauli der Feuersalamander begleitet die Kinder und Wandersleute am Weg. Er erzählt auf mehreren Tafeln viel spannendes zu Leben, Flora und Fauna und dem richtigen Verhalten am Berg.

Startpunkt der Tour

Marktplatz St. Aegyd am Neuwalde

Zielpunkt der Tour

Zdarskyhütte

Wegbeschreibung für: Über den Wancurasteig zur Zdarskyhütte

Von St. Aegyd aus Richtung Norden zum Osterkogel starten, von dort immer der Markierung über Serpentinen im Wald folgen. Nach ca. 1 Stunde erreicht man die Alm (im Sommer mit Kühen) und über den Almboden führt der Weg weiter bis zur Zdarskyhütte.

Anfahrt

 von Westen, Norden und westliches Wien:

 Auf der A1 bis St. Pölten, dann auf der B 20 bis Freiland, dort links abbiegen und auf der B214 noch 20 km.

 von Osten und südliches Wien:

Auf der A23 bis zur Abfahrt Mayerling, dann Richtung Hainfeld, über den Hafnerberg auf die B18 bis Traisen, danach Richtung Mariazell bis Freiland, dort links abbiegen und auf der B214 noch 20 km.

von Süden:

Entweder bis Mariazell und dann auf der B21 30 km nach St. Aegyd, oder auf der A2 bis Wöllersdorf und auf der B21 noch 61 km nach St. Aegyd.

Parken

Parkplätze sind am Markplatz in St. Aegyd vorhanden

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Lilienfeld und anschließend mit dem Bus bis nach St. Aegyd am Neuwalde Augasse

Weitere Infos / Links

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Mostviertel
Letzte Aktualisierung: 25.08.2022

Ausrüstung

Festes Schuhwerk

Tipp des Autors

Als Gipfel-Nachbarn des Traisenberg-Massivs grüßen Türnitzer Höger und Tirolerkogel sowie die Berg-Zwillinge Gippel und Göller.

Empfehlungen in der Nähe des Startpunkts der Tour

Weitere Touren in der Umgebung des Startpunkts