Almfeste 2018

Top-Events auf den Eisenstraße Almen 2018

Alle Wanderfreunde und Almliebhaber sind auf den Eisenstraßen Almen zwischen St. Anton a/d Jeßnitz und Göstling a/d Ybbs herzlich willkommen. Hochbärneck, Hochkar, Siebenhütten und Co. laden jährlich zwischen Juni und August zu traditionell-geselligen Events bei klarer Bergluft. Ausgelassene Stimmung und beste Unterhaltung sind beim Mix aus Live-Musik, sommerlichen Temperaturen und Mostviertler Gaumenfreuden garantiert.

23. Juni 2018: Feuer am Berg (Panoramahöhenweg)

Ein Spektakel aus mehr als zwanzig Bergfeuer verwandelt den Panoramahöhenweg zur Sommer-Sonnenwende in eine glühende Feuerkette und lässt am 23. Juni 2018 das feurige Brauchtum aufleben – dieses soll im zweiten Halbjahr die Dämonen abwehren. Begleitet wird das rege Treiben von zahlreichen Festen und Feiern – von Sonntagberg über St. Leonhard/Walde, Windhag und Randegg bis Ybbsitz.
i Feuer am Berg

24. Juni 2018: Almfest Hochbärneck

Das Hochbärneck bei St. Anton an der Jeßnitz ist im Sommer wie im Winter ein beliebtes Ausflugsziel für Familien. Das Almhaus Hochbärneck hat in den Sommermonaten täglich ab 9.00 Uhr geöffnet (Montag und Dienstag Ruhetag) und lädt immer wieder zu urig-traditionellen Veranstaltungen auf die Alm. Am 24. Juni 2018 geht ab 10 Uhr das Almfest mit Hl. Messe, Frühschoppen und Almtanz über die Bühne.
i Almfest Hochbärneck

22. Juli 2018: Almmesse Hochkar

Am Hochkar ist auch im Sommer einiges los. Kein Wunder, ist der Talboden auf 1.400m doch ein idealer Ausgangspunkt für ausgedehnte Wanderungen und Mountainbike-Touren. Die Gastronomiebetriebe verköstigen Gäste auch in der Sommersaison und setzen mit einigen Events zusätzliche Reize für einen Besuch. Am 22. Juli 2018 wird am Hochkar die Almmesse gefeiert.
i Almmesse am Hochkar

28. Juli 2018: Lehardiandacht Herrenalm

Die urige, aus Stein gebaute Herrenalm lädt am 28. Juli 2018 zur Lehadiandacht unter das Leonhardikreuz bei Gaming. Der rund eineinhalbstündige Aufstieg zum auf 1.327 m gelegenen Almhaus wird mit einer zünftigen Hüttenjause und herrlicher Almidylle belohnt.
i Lehardiandacht Herrenalm

29. Juli 2018: Almmesse Dürrenstein

Die Almmesse am Dürrenstein findet traditionell am letzten Sonntag im Juli statt. Veranstaltungsort ist die familienfreundliche Ybbstalerhütte auf 1.343 m Seehöhe. Die Wegstrecke zur Hütte beträgt je nach Route fünf bis sieben Kilometer.
i Almmesse am Dürrenstein

5. August 2018: Almfest Kitzhütte

Die liebliche Kitzhütte bei Hollenstein an der Ybbs ist eine allseits beliebte Raststätte für Wanderer und Mountainbiker. Aufgrund des kurzen Zustiegs und der vielen Almtiere wird die auf 1.266 m gelegene Hütte aber auch von Familien besonders geschätzt. Am ersten Sonntag im August lädt die Kitzhütte jedes Jahr zur gemeinsamen Almmesse.
i Almfest Kitzhütte

15. August: Almfest Siebenhütten

Das besondere Flair auf der urigen Siebenhütten-Alm bei Göstling zieht jedes Jahr um Mariä Empfängnis viele Besucher aus dem ganzen Mostviertel in seinen Bann. Schon bei der Almmesse beim Gipfelkreuz ist jedes Jahr einiges los, bevor beim Almkonzert und Almtanz am Nachmittag besonders ausgelassene Stimmung herrscht. Traditionelle Kulinarik und heimische Tracht dürfen in der herrlichen Gebirgswelt der Ybbstaler Alpen natürlich nicht fehlen.
i Almfest Sienbenhütten

15. August: Almkirtag Hochbärneck

Das Hochbärneck bei St. Anton an der Jeßnitz ist im Sommer wie im Winter ein beliebtes Ausflugsziel für Familien. Das Almhaus Hochbärneck hat in den Sommermonaten täglich ab 9.00 Uhr geöffnet (Montag und Dienstag Ruhetag) und lädt immer wieder zu urig-traditionellen Veranstaltungen auf die Alm. Beim Almkirtag mit Musikwandertag geben sich am 15. August 2018 zahlreiche Musikanten aus dem Ötscherland ein Stelldichein.
i Almkirtag Hochbärneck

26. August: Alm- und Hüttenroas am Hochkar

Auf den Spuren der Alm- und Forstwirtschaft finden am Hochkar bei Göstling an der Ybbs Rundwanderungen mit Erlebnisstationen für Jung und Alt statt. Wanderer genießen den unglaublichen Ausblick auf der 360° Skytour und machen sich am Hochkar auf die „Roas“. Musikalische und kulinarische Höhepunkte säumen den Weg.
i Alm- und Hüttenroas