Bauernbratl

Gasthof Graf, Winklarn

Zutaten:

  • 700 g Schweinsrückenfleich mit Knochen und Schwarte
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Koriander
  • Kümmel
  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • etwas Schweineschmalz
  • Suppe

Zubereitung:

1. Schweinsrücken mit Knochen und Schwarte in etwa 2-3 cm dicke Scheiben schneiden und mit Salz, Pfeffer, Koriander und Kümmel würzen.

2. Eine Zwiebel klein schneiden und in Schweineschmalz hell anrösten. Knoblauchzehen dazudrücken und kurz durchschwenken. Zwiebel-Knoblauch-Mischung über das gewürzte Bratl verteilen und noch etwas Schmalz dazugeben.

3. Das Backrohr auf 180 °C vorheizen und das vorbereitete Bratl bei ca. 160 °C ungefähr eine Stunde bei Heißluft braten, nach 10 Minuten mit warmer Suppe untergießen. Damit das Fleisch weich wird und der Saft sich im Inneren setzen kann, den Braten noch 15 - 20 Minuten bei ca. 100 °C rasten lassen.

4. Vor dem Rasten den entsprechenden Saft abgießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit einer klein geschnittenen, angerösteten Zwiebel nochmals durchkochen lassen. Fleisch mit der Sauce anrichten. Als Beilage passen sehr gut Erdäpfel, warmer Krautsalat mit Speck oder Knödel.
 

Das Rezept stammt vom Gasthof Graf, Winklarn!

Dieses und noch viele weitere Mostviertler Hausrezepte erwarten Sie im Kochbuch „Traditionelle Küche: Mostviertel“, 2008 erschienen im Hubert Krenn Verlag. Das Kochbuch ist erhältlich bei Mostviertel Tourismus.