Das Kinderparadies Eibl Teichhütte

Hoch oben am Gipfel des Eibl warten Ziegen auf Streicheleinheiten und köstliche Mehlspeisen auf hungrige Wanderer.

Dass luftige Höhen und lautes Kinderlachen zusammengehören, demonstriert die Eibl Teichhütte jedes Jahr aufs Neue. Die Großen bringen vor allem die selbstgemachten Bio-Schmankerl zum Grinsen, während sich die Kleinen durch den Streichelzoo kuscheln.

Kinderwagen-Wanderungen

Die 2011 nach einem Brand neu errichtete Teichhütte liegt auf 1.000 m Seehöhe. Gemütlich erreicht man sie innerhalb von 1,5 Stunden über einen kinderwagentauglichen Wanderweg, wobei es hier kaum noch jemanden im Wagerl hält, wenn der große Spielplatz und Streichelzoo mit Ziegen, Katzen und Hasen gesichtet wird.

Hüttengemacht ist’s am besten

Dass fast alle Schmankerln auf der Eibl Teichhütte aus eigener Bio-Landwirtschaft stammen, schmeckt man ihnen an. Wir können vom Bauerng’selchten, dem Speck, dem Charolaisrinder-Fleisch und den selbstgebackenen Bauernbroten und Mehlspeisen gar nicht genug bekommen! Und weil die Rinder rund um die Hütte auf den Almen grasen, schmeckt man das Mostviertel bei jedem Bissen.

Gekommen um zu feiern

Bis zu 30 Personen finden in der Teichhütte Platz. Zwei Zimmer mit je 4 Betten und ein Matratzenlager stehen zur Verfügung, weshalb sich die Hütte vor allem für Familien- oder Geburtstagsfeiern bestens eignet. Im Winter ist sie übrigens beliebter Ausgangspunkt für Rodel- oder Skitourentage.

Die Teichhütte auf der Karte