Gedeckte Apfel-Most-Torte

Zutaten (1 Torte zu ca. 12 Stücken):

  • 120 g Butter
  • 70 g Staubzucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mehl
  • 125 ml Most

Belag:

  • 1 kg Äpfel
  • 1 EL Kristallzucker

Guss:

  • 2 Eier
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 1 EL geriebene Mandeln
  • 50 g Staubzucker
  • 250 ml Schlagobers
  • Butter
  • Mehl

Zubereitung:

  1. Butter mit Zucker und Salz schaumig rühren. Abwechselnd Mehl und Most zugeben, alles gut vermischen und verkneten. Teig 30 min kühl rasten lassen.
  2. Eine gebutterte, bemehlte Tortenform (Durchmesser 26 cm) mit dem Teig auslegen, Teig am Rand gut andrücken.
  3. Für den Belag die Äpfel schälen, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Teigboden mit den Äpfeln belegen, Äpfel mit Zucker bestreuen.
  4. Torte im vorgeheizten Rohr bei 200°C 30 min backen.
  5. Inzwischen für den Guss Zucker, Eier und Vanillemark schaumig schlagen, Mandeln und das steif geschlagene Obers unterheben. Torte mit der Masse übergießen und ca. 10 min fertigbacken.