Heiraten an außergewöhnlichen Plätzen

Heiraten am Berg, an Bord oder in der Bahn ungewöhnliche Orte für die persönliche Traumhochzeit.

Sind Sie ein Paradiesvogel und lieben das Ungewöhnliche? Dann passt eine standesamtliche Trauung im Gemeindesaal definitiv nicht zu Ihnen. Im Mostviertel können Sie ihre Traumhochzeit im Obstgarten, in luftigen Höhen oder über den Dächern der Stadt feiern. Die herrlichen Kulissen des facettenreichen Viertels von Niederösterreich verleiht dem Eheversprechen das gewisse Flair.

Hoch hinaus im Traisental

In intimer Runde seinen Lebensmenschen das Ja-Wort für die Ewigkeit geben? Am Korkenzieher im Gemeindegebiet Sitzenberg-Reidling kann das Brautpaar in kleiner Runde mit ausgewählten Hochzeitsgästen (auf der Plattform ist maximal Platz für 10 Personen) in 15 Meter Höhe die Eheschließung besiegeln. Zuständig für eine reibungslose Trauung im Freien ist das Standesamt Atzenbrugg. Ein besonderes Geschenk zur Hochzeit gibt es von der Gemeinde Sitzenberg-Reidling. Für einen guten Start in die gemeinsame Zukunft bekommt jedes Brautpaar von der Gemeinde zwei Weinstöcke geschenkt, die gemeinsam im Hochzeitsweingarten eingepflanzt werden. Alle Informationen zur Trauung am Korkenzieher, einen Ersatzort bei Schlechtwetter und weitere Details erhalten Sie bei Natascha Gießenbacher unter T 02275/5309 oder natascha.giessenbacher@atzenbrugg.gv.at

Mit Volldampf ins Eheglück

Prächtige Natur des Pielachtals, pfeifende Elektrolokomotive oder rauchende Dampflok und das „Rattern“ der Räder auf den Schienen im Ohr. „Ja ich will“ in der Mariazellerbahn ist sicher kein gewöhnlicher Ort um sich die ewige Treue zu schwören. Hochzeitspaare können sich von Montag bis Samstag entweder im luxuriösen Panoramawagen oder im Salonwagen des Ötscherbären trauen, umgeben von ihren Liebsten (max. 28 Personen). Die Rundumverglasung des Panoramawagens ermöglicht der Hochzeitsgesellschaft freien Blick auf die alpine Landschaft des Mostviertels und lädt zum gemütlichen Verweilen bei regionalen Schmankerln und Getränken ein. Das Ehepaar kann sowohl ein Abteil, als auch eine gesamte Garnitur der Mariazellerbahn für ihren besonderen Tag mieten. Wichtig zu beachten ist, dass der Hochzeitstermin mindeste 4 Monate vorher bekannt gegeben werden muss. Nähere Informationen dazu beim NÖVOG Infocenter T 02742/360 990 99 oder info@noevog.at; www.mariazellerbahn.at

Am Gipfel der Träume

Hoch ragt er empor und gilt als Wahrzeichen des Mostviertels – der Ötscher. Majestätisch und prachtvoll auf 1.893 Meter vor dem Standesbeamten den Schwur des Lebens leisten. Im intimen Kreis ermöglicht Andreas Fallmann (Standesbeamter der Gemeinde Gaming) eine Trauung am Gipfel des Vaterbergs. Einige Rahmenbedingungen müssen aber im Vorfeld erfüllt werden, um sich den Traum in luftigen Höhen erfüllen zu können. Nur bei passenden Wetter und optimalen Bedingungen werden Zeremonien in diesen luftigen Höhen durchgeführt. Das Brautpaar muss für den Fall der Fälle einen Ersatzort parat haben sowie die Zustimmung des Grundeigentümers einholen. Sind diese Voraussetzungen geklärt steht dem „Ja ich will“ bei einem atemberaubenden Blick über die Alpen nichts mehr im Wege. Mehr Informationen erhalten sie unter T 07485/973 08-11 oder andreas.fallmann@gaming.noe.at

Über den Dächern der Stadt

Großstadtflair aber bitte in einem stimmungsvollen Ambiente – diese Kombination finden zukünftige Ehepaare im Kulinarium Kuefstein in St. Pölten. Hoch über den Dächern der Landeshauptstadt können Braut und Bräutigam in einem großflächigen Außenbereich mit gehobenen Service eine perfekte Hochzeitsfeier genießen. Durch einen variabel nutzbaren Innenbereich ist jede Hochzeitsgesellschaft Wetter unabhängig und das Serviceteam kann das geplante Rahmenprogramm optional nach den Wünschen des Brautpaares ändern und anpassen. Mehr Information unter: T 0699/81 67 90 26;

Heiraten im Obstgarten

Unter knorrigen Obstbäumen umrahmt von saftig-grünen Wiesen und blühenden Rosen in freier Natur. – Heiraten im Obstgarten inmitten der verwinkelten Moststraße in Neuhofen an der Ybbs bietet der Gasthof zur Post. Das Ja-Wort unter freiem Himmel mit Agape im Garten und  kulinarische Hochgenüsse aus der Mostviertler Schmankerlwelt im liebevoll dekorierten Festsaal – die Familie Luegmayer macht heiraten im Mostviertel wieder spannend und außergewöhnlich. Mehr zum Heiraten im Obstgarten finden Sie unter: http://www.hochzeitimobstgarten.com

In großer Runde oder ganz intim – weitere außergewöhnliche Orte für einen unvergesslichen Tag