Mostbraten vom Jungrind

Landhotel Gafringwirt, Euratsfeld

Zutaten:

  • 1 kg Schulterscherzl vom Bio-Jungrind im Ganzen
  • 1 EL Senf
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 750 ml Mostviertler Birnenmost
  • Rapsöl aus dem Mostviertel
  • 300 g nicht zu fein geschnittenes Wurzelgemüse und Zwiebeln

Zubereitung

1. Den Braten mit Salz und Pfeffer würzen, mit Senf bestreichen und rundum kräftig anbraten. Dannach den Bratne herausnehmen.

2. Das Gemüse und die Zwiebeln im Bratensatz anbraten und mit Most ablöschen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwas dünsten lassen.

3. Den Braten in einer Pfanne mit dem Most übergießen und bei 145 - 160 °C ca. 1 1/2 Stunden oder etwas länger im Backrohr braten. Dazwischen öfter mit dem Most übergießen.

4. Dannach den Braten herausnehmen und mit Alufolie abdecken, etwas rasten lassen. Inzwischen den Bratensaft abseihen und auf die gewünschte Konsistenz einkochen lassen. Braten in Scheiben schneiden und mit dem Mostgemüse servieren. Dazu passen gut Serviettenknödelscheiben, dei man im Herbst und Winter auch mit gedörrten Zwetschken oder Birnen (Kletzen) verfeinern kann. 

Getränkeempfehlung: reinsortiger Apfelmost, Mostviertler Birnenmost!

Das Rezept stammt vom Landhotel Gafringwirt, Euratsfeld!