Mostpfandl mit Zwiebelspätzle

Mostviertler Bildungshof Gießhübl, Amstetten

Zutaten:

  • 4 Hühnerschnitzel
  • etwas Öl zum Anbraten
  • 2 EL Mehl
  • 100 g Zwiebeln
  • 1 - 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Speck
  • 100 g Wurzelgemüse
  • 1/4 l Birnenmost
  • 1/4 l Rindsuppe
  • Obers
  • Petersilie

Für die Spätzle:

  • 330 g Mehl
  • 3 Eier
  • Salz
  • Muskatnuss
  • 175 ml Mineralwasser

Zubereitung:

1. Zwiebel und Speck in Streifen schneiden und in etwas Öl anschwietzen. Mit 2 EL Mehl stauben, mit Most und Rindsuppe aufgießen und mit zerdrücktem Knoblauch, Salz und Pfeffer würden. 10 Minuten kochen lassen. Zum Schluss Wurzelgemüse beigeen und etwas ziehen lassen.

2. Hühnerbrust in Streifen schneiden, in Öl anbraten, mit Mostsauce aufgieße, mit Obers und Petersilie verfeiner. Mostpfandl mit Zwiebelspätzle und Balsamico-Birnen anrichten

Zwiebelspätzle:
Mehl, Mineralwasser und Eier gut durchmischen, Salz und Mukatnuss dazugeben und kurz rasten lassten. Spätzleteig vom Nudelbrett mit einem Messer in kochend heißes Salzwasser schaben, 2 Minuten kochen lassen, in Butter schwenken, salzen und Röstzwiebeln beigeben.


Das Rezept stammt vom Mostviertler Bildungshof Gießhübl, Amstetten!