Schloss Weinzierl: Ein Fest der Musik

zum Reiseplaner hinzufügen

Kultur & Natur im und um das Haydn-Schloss

Wandeln Sie auf den Spuren Joseph Haydns und genießen Sie ein langes Kultur- und Natur-Wochenende an der Eisenstraße! Das Schloss Weinzierl und die zahlreichen Spazierwege in der Umgebung sorgen für ein ganz besonderes Kultur-, Kunst und Naturerlebnis.

Zwischen Feldern und Wäldern im beschaulichen Erlauftal liegt Schloss Weinzierl. Schon der junge Joseph Haydn fühlte sich von der Atmosphäre des Barock-Schlosses inspiriert. Er verfasste seine ersten Streichquartette in den eleganten Räumen und lebt mit seiner Musik im jährlichen Musikfest Schloss Weinzierl weiter. Um Christi Himmelfahrt öffnen sich Jahr für Jahr auf Einladung der Gemeinde Wieselburg-Land unter der musikalischen Leitung des renommierten Altenberg Trios die Schlosstore für Musikfreunde aus aller Welt und der Region.

Kulturbühne und Talenteschmiede

Eingebettet in das satte Grün der Schlosspark-Anlage, ist das barocke Kleinod aus dem frühen 18. Jahrhundert heute einzigartige Kulturbühne und Talenteschmiede. Wo abends die Musik zu Hause ist, forschen tagsüber die Schüler des Francisco Josephinum. Im Zentrum der von Türmen flankierten Vierflügelanlage beeindruckt der modern überdachte Arkadenhof als stimmungsvolle Aula für Veranstaltungen.

Musikfest Schloss Weinzierl 2022

Termin: 27. - 29. Mai 2022

Das Altenberg Trio Wien und der Geiger Amiram Ganz haben prominente Künstlerinnen und Künstler wie die deutsche Kontrabassistin Christine Hoock, die Schweizer Hornistin Zora Slokar, den armenischen Pianist Avo Kouyoumdjian und den österreichischen Bratschisten Gerhard Marschner zum gemeinsamen Musizieren nach Schloss Weinzierl eingeladen.

Das Programm des 13. Musikfests Schloss Weinzierl spannt den Bogen von Joseph Haydn bis Maurice Ravel und legt besonderes Augenmerk auf große Kammermusik der Romantik von Schubert über Schumann, Brahms und Dvořák bis Vaughan Williams.

www.musikfest-weinzierl.at www.wieselburg-land.gv.at

Das könnte Sie auch interessieren...