Seebühne Lunz: Festival-Sommer am Wasser

zum Reiseplaner hinzufügen

Kultur und Natur am Lunzer See. Die Seebühne - ein lebendiges Kulturzentrum vor einzigartiger Kulisse.

Das Festival wellenklaenge führt den bunten Veranstaltungsreigen an, der den beschaulichen Ort am See im Sommer in ein interessantes Kunst- und Kulturzentrum verwandelt.

Kunstwerk - Bad und Bühne

Die Lunzer Seebühne: ein multifunktionales Kunstwerk von Hans Kuppelwieser.

Am felsigen Steilhang am Nordufer selbstverständlich eingefügt und von alten Bäumen umgeben, bildet die abgedeckte Zuschauertribüne zusammen mit der auf dem Wasser schwimmenden Bühne an sommerlichen Badetagen einen vielfach und freudig genutzten Teil des Lunzer Seebades.

Vor der Abendveranstaltung hebt sich die Stahl-Holz-Konstruktion der Abdeckung, bewegt vom Gewicht des hoch gepumpten Seewassers, und bildet das schützende Dach über den Betonstufen der Sitzreihen. Hier nimmt nun das Publikum Platz.

Der Blick geht über Schwimmbühne und See auf die waldigen und felsigen Ufer gegenüber. Im wechselnden und sinkenden Licht des Sommerabends bietet die Naturkulisse ein einzigartiges Schauspiel, während das Konzert beginnt und die Aufmerksamkeit auf sich lenkt.

wellenklaenge, ein Festival für zeitgenössische Kunst

Die wellenklænge bieten Künstler*innen aus der Klassik, dem Jazz und Folk, der Volks- und Weltmusik und vielem mehr ein Podium, sich auf kreative Art und Weise mit gesellschaftli­chen Fragen auseinanderzusetzen. Durch das Zusammenspiel zahlreicher Musikrichtungen lassen die Künstler*innen spektakuläre Klangwelten entstehen, die sich über Grenzen hinweg­setzen und Musik als eine universelle, herzerwärmende Sprache verkörpern.

Veranstaltungs-Tipps

Termin & Infos zu den wellenklaengen 2021 folgen demnächst.
2020 stand die Veranstaltung von 17. Juli bis 1. August unter dem Motto „Verbunden & Vernetzt“.

www.wellenklaenge.at

Das könnte Sie auch interessieren...