Panorama pur genießen im Terzerhaus

Wenn der Weg zum Abenteuer wird, ist er auch Kindern nicht zu lang. Gut so, denn dann können auch die Eltern auf der Gemeindealpe durchatmen.

Das Terzerhaus ist bei Groß und Klein beliebt. Kein Wunder, warten hier doch ein riesiger Spielplatz und die spannende Mountaincarts- und Monsterroller-Strecke, während die Eltern das beeindruckende – und vor allem ruhige – Bergpanorama genießen.

Gute Aussichten für die ganze Familie

Im Terzerhaus übernachtet man auf 1.626 m Seehöhe quasi direkt unter dem Gipfelkreuz. Trotz der hohen Lage ist die Hütte barrierefrei erreichbar und verzaubert mit ihrer herrlichen Aussicht, die von der Skywalk-Panoramaterrasse und dem Panorama-Gastraum aus vom Erlaufsee bis zum Schneeberg, ins Gesäuse und sogar bis Mariazell reicht.

Der Gipfel der Abenteuer

Das kürzlich erbaute Terzerhaus mit seinem Abenteuerspielplatz, der neuen Mountaincarts- und Monsterroller-Strecke und dem spannenden Familien-Rundwanderweg, flankiert von interessanten Geschichten aus der Region, begeistert seine Gäste. Klar, dass fast alle ein zweites Mal den Aufstieg wagen. Bei den Aussichten…

Träumen auf hohem Niveau

Zwei Komfortlager mit Dusche und WC für insgesamt 32 Gäste warten im Terzerhaus, und jeden Morgen ein reichhaltiges Frühstücksbuffet als ideale Wanderunterlage. Wer nicht zu Fuß laufen möchte, kann auch mit dem direkt angrenzenden Lift auf- oder absteigen.

Das Terzerhaus auf der Karte