"Tischlein deck dich" im Mostviertel!

Märchenhaft individuell!

Auf Zuruf deckt sich das Tischlein, wie im Märchen der Gebrüder Grimm, zwar nicht – aber mit nur drei Klicks hat man seine ganz individuelle Verkostung in der Mostelleria zusammengestellt. Das Brenner-Paar Doris und Josef Farthofer stellt zur Spirituosen-Saison sein neues Verkostungsspiel „Tischlein deck dich!“ vor. Für Weihnachten und spezielle Anlässe gibt es auch Geschenkgutscheine.

Endlich verkosten, wie ich es will

Vorbei die Zeiten, in denen man sich mit mäßig interessanten Verkostungen bei Schnapsbrennern begnügen musste. Bei Doris und Josef Farthofer erstellt man ab sofort seine liebste Verkostung selbst! Rechtzeitig zur Spirituosen-Saison präsentieren sie ihr individuelles Verkostungs-Spiel „Tischlein deck dich!“ online bzw. als Brettspiel mit farbigen Deckeln. Drei Fragen gilt es zu beantworten:

  • Mit wem möchtest Du das Tischlein decken?
  • Was möchtest Du verkosten?
  • Was möchtest Du essen?

„Das Tischlein“ in der Mostelleria kann für 2 bis 20 Personen gedeckt werden. Für die Verkostung stehen fünf verschiedene Getränkespezialitäten aus dem Hause Farthofer zur Verfügung (Wert jeweils € 9,- oder € 12,- pP):

  • Mostello (schmeckt und riecht wie Port, ist aber aus Mostviertler Birnen gemacht)
  • Wodka (das Signature-Produkt von Brennmeister Josef Farthofer gibt es in verschiedenen Varianten)
  • Edelbrände (aus typischem Mostviertler Obst und Früchten)
  • Most (aus Birnen und Äpfeln der Region)
  • Saft (die schmackhafte, alkoholfreie Alternative)

Dazu wählt man noch seine liebste Speisenbegleitung (Wert jeweils € 9,- pP)...:

  • Fleisch
  • Vegetarisch
  • Vegan

... trägt Datum, Uhrzeit, Name und Telefonnummer am Online-Reservierungsformular ein und klickt auf „senden“. Fix reserviert ist die individuelle Verkostung in der Mostelleria, sobald das Team den Termin bestätigt! Somit summiert sich eine komplette Verkostung auf € 18,- oder € 21,- pP, je nach gewähltem Getränk.

Wer die Verkostung übrigens mit einem Kurzaufenthalt im Mostviertel kombinieren will, dem könnte das Nächtigungsangebot im 4*-Hotel RelaxResort Kothmühle mit einem Entspannungstag im hauseigenen Spa gefallen. Shuttle zur und von der Mostelleria inkludiert!

Jetzt individuelles „Tischlein deck dich“ buchen!

Über die Destillerie Farthofer:

Das engagierte Paar Doris und Josef Farthofer zählt mit seinen rund 40 Spirituosen & Likören mittlerweile zu den größten Bio-Spirituosen-Anbietern in Europa. Ihr denkmalgeschütztes, stilvoll renoviertes Schau-, Produktions- und Wohngebäude in Öhling bei Amstetten trägt den Namen Mostelleria, abgeleitet vom „Signature-Produkt“ des Hauses: dem Mostello. Dieser ist gemacht und schmeckt wie Port, ist aber aus seltenen, regionalen Mostviertler Birnensorten von Streuobstwiesen. 

Nachhaltiges Wirtschaften ist Doris und Josef besonders wichtig. Die beiden beweisen, dass es möglich ist, auch in kleineren Betrieben durch ganzheitliches Handeln einen Marktvorsprung zu erarbeiten, sinnstiftend zu arbeiten und unter Mitarbeitern, Lieferanten und in der eigenen Familie zu nachhaltiger Entwicklung beizutragen. So sind nicht nur die Rohstoffe im Hause Farthofer bio, sondern auch beim Wirtschaftskreislauf achten die beiden streng darauf, möglichst viele Rohstoffe selbst anzubauen, Nebenprodukte wie Schlempe effizient weiterzuverwenden oder beispielsweise die Abwärme, die beim Brennen entsteht, ins Gemeindenetz für die Versorgung von öffentlichen Einrichtungen einzuspeisen. Für ihre Arbeitsweise wurde die Destillerie im November 2016 mit dem britischen "The Drinks Business Sustainability Award 2016 für Spirits" ausgezeichnet. Richtig steil bergauf ging es seit der Prämierung zum Weltbesten Wodka (40 % Alk, unflavored) bei der "International Wine and Spirit Trophy in London 2012": Viele weitere nationale und internationale Auszeichungen und Prämierungen folgten. www.destillerie-farthofer.at