Touren zu den Almhütten

zum Reiseplaner hinzufügen

Mountainbiken im Mostviertel

Kulinarische Gipfelmomente gepaart mit herrlichen Ausblicken, die für den mühsamen Aufstieg mit dem Bike lohnen: das garantieren die Hütten im Mostviertel.

Mountainbiker streben auf der Suche nach geeigneten Strecken stets nach abwechslungsreichem Terrain und möglichst vielen Höhenmetern. Am besten in Kombination mit lohnenswerten (Zwischen-)Zielen, wie den urigen Almhütten im alpinen Mostviertel.

Im Mostviertel haben Mountainbiker die Qual der Wahl: Über 60 Touren, von flach bis steil, von kurz bis lang, warten darauf, entdeckt zu werden. All jene, die eine sportliche Ausfahrt mit einer gemütlichen Einkehr mit Panoramablick verbinden möchten, finden hier eine Auswahl an MTB-Touren, die an urig-gemütlichen Almhütten vorbeiführen. 

Anspruchsvolle Routen mit klassischer Bergankunft direkt bei der Almhütte sind etwa die Kitzhüttenalm Tour (Kitzhütte, 1.266 m), die Prochenberg Strecke (Prochenberg-Hütte, 1.123 m) und die Intersport-Fahrnberger-Strecke (Siebenhütten Alm, 1.295 m). Eine besondere Herausforderung für Bergfexe ist auch die Hochkar Strecke, die den zähen Aufstieg von Göstling an der Ybbs mit verschiedenen Einkehrmöglichkeiten im Talboden (1.450 m) belohnt.

Einige Hütten wie die Lilienfelder Hütte (Muckenkogel) laden zudem auf dem oft mühsamen Weg zu den Mostviertler Gipfeln als gemütliches Zwischenziel zur verdienten Stärkung, bevor die Mission „Gipfelsieg“ fortgesetzt wird. Dasselbe gilt übrigens für die Kaiserkogel Hütte bei Traisen und die Josef Franz Hütte in Rabenstein an der Pielach.

Touren zu den Almhütten