Schindauweg Nr. 227

Wandertour ausgehend von Marktplatz Euratsfeld - Infopunkt - D`Speis

zum Reiseplaner hinzufügen
Vollbild
Höhenprofil

6,97 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: leicht
  • Strecke: 6,97 km
  • Aufstieg: 57 Hm
  • Abstieg: 57 Hm
  • Dauer: 1:45 h
  • Niedrigster Punkt: 258 m
  • Höchster Punkt: 315 m
Eigenschaften
  • Rundtour
  • mit Bahn und Bus erreichbar
  • familienfreundlich
  • kulturell / historisch

Details für: Schindauweg Nr. 227

Kurzbeschreibung

Durch Feld und Flur, vorbei an Pferdekoppeln und entlang von Bächen gibt der Schindauweg Einblicke in die Mühlengeschichte von Neuhofen und Euratsfeld.  

Beschreibung

Der vorwiegend flache Rundwanderweg führt auf Feld- und Radwegen durch die Naherholungsgebiete Schindau und Karling und verläuft im Süden, an der Ortsgrenze zu Amstetten, entlang dem Zauchbach und im Osten entlang dem Gafringbach.

Startpunkt der Tour

Marktplatz Euratsfeld - Infopunkt - D`Speis

Zielpunkt der Tour

Marktplatz Euratsfeld - Infopunkt - D`Speis

Wegbeschreibung für: Schindauweg Nr. 227

Vom Markttplatz marschieren wir entlang der Hauptstrasse zum  FF-Haus in die Wassergasse, wo wir an der Kreuzung rechts, ein kurzes Stück Richtung Amstetten und dann links über die Gewerbegasse durch die Mühlaufelder hinunter in die Schindau wandern. Zuerst über eine Beton- und dann eine Steinbrücke verlassen wir die Schindau Richtung Süden und queren die Hauptstrasse, um dann über  die Brücke zur Edelmühle hinauf nach Zederleiten zu wandern. Bei der Jägerkapelle biegen wir rechts ab und marschieren weiter durch den Wald nach Damberg. Von dort geht es hinunter zur Hauptstrasse LH 90 und am Rad- & Gehweg über den Kreisverkehr Pichl in die Haslau(-mühle) und weiter nach Auberg. Nun wandern wir Nahe dem Gafringbach durch die Karling nordwärts zurück nach Euratsfeld. Vom Stockschützenplatz führt die Route über den Bunnenweg auf der Straße hinauf in den Ortskern zum Ausgangsplatz

Anfahrt

Von der A1/Abfahrt Amstetten West oder Amstetten Ost über die B1 nach Euratsfeld. Strecke ist mit "Euratsfeld" oder auch "Randegg" gut ausgeschildert.

Parken

Parken ist im Ortskern am Mockplatz, Vetterplatz und beim Pfarrgemeindezentrum möglich.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Amstetten und von dort mit dem Bus nach Euratsfeld.

Weitere Infos / Links

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Mostviertel
Letzte Aktualisierung: 23.03.2022

www.euratsfeld.gv.at

Ausrüstung

Leichte Wanderschuhe/-ausrüstung empfohlen

Tipp des Autors

Die Kapelle Waidahammer ist durch einen kurzen Umweg von wenigen Minuten gut erreichbar. Am Kreisverkehr Pichl, beim Bauernhaus Datzberger, befindet sich der Mühlenlehrpfad, welcher das traditionelle Handwerk der Müller und die 11 historischen Mühlen an der Zauch ausführlich beschreibt. Für die Besichtigung der Haslaumühle können bei Voranmeldung am Gemeindeamt Führungen gebucht werden.  

Empfehlungen in der Nähe des Startpunkts der Tour

Schindauweg Nr. 227