Zisterzienserstift Lilienfeld

Kirche, Kloster / Stift, Museum

zum Reiseplaner hinzufügen

Dieser Betrieb ist ausgezeichnet ...

  • Niederösterreich-CARD

Beschreibung

Das größte mittelalterliche Kloster Österreichs wurde 1202 vom Babenbergerherzog Leopold VI. dem Glorreichen gegründet. Das Siegel auf der Urkunde, mit der Herzog Friedrich II. der Streitbare die Gründung des Stiftes Lilienfeld bestätigte, zeigt erstmals den Bindenschild, das Wappen Österreichs. Lilienfeld ist somit die Geburtsstätte unserer Staatsfarben rot-weiß-rot.

Die um 1730 geschaffene Bibliothek umfasst 39.000 Neudrucke, 119 Wiegendrucke und 226 Handschriften. Die große Orgel mit 3288 klingenden Pfeifen ist ein erstklassiges Instrument für international bedeutende Musikveranstaltungen. 1219 schenkte der Gründer dem Stift die große Kreuzreliquie. Der Kalvarienberg entstand 1677. Die Mitte des klösterlichen Lebens bildet der Kreuzgang. Vom Brunnenhaus klingt das Plätschern des Wassers durch die Gänge.

Ägypten-Ausstellung im Stift Lilienfeld 2021
Das Stift Lilienfeld ist von Juli bis Oktober 2021 Gastgeber für eine Ausstellung rund um das Thema Ägypten. Erstmalig werden zwei wertvolle Bücher aus dem 19. Jahrhundert gezeigt, in denen Reisen deutscher und französischer Forscher nach Ägypten mit Zeichnungen von Bauwerken, Hieroglyphen, Wandmalereien und verschiedenen Artefakten festgehalten wurden. Der durchschlagende Erfolg dieser Bücher war maßgeblich für die Entwicklung des Faches Ägyptologie im neunzehnten Jahrhundert.
Der Eintritt ist frei, mehr Informationen finden Sie hier.

Tipp: Verbinden Sie Ihren Besuch im Stift Lilienfeld mit einem Ausflug auf den Muckenkogel oder in das Zdarsky-Skimuseum.

Preise

  • Gruppen:
    Erwachsene in einer Gruppe (ab 8 Personen): € 3,- Kinder, Studenten: € 1,- Erlebnisführungen mit Schulgruppen möglich
  • Einzelperson:
    Erwachsene/Senioren € 4,-
  • Kinder:
    € 1,-
  • Führungen:
    Standardführungen (inkl. Eintritt): Erwachsene € 12,- Senioren: € 10,- Erwachsene in einer Gruppe (ab 8 Personen): € 10,- Kinder, Studenten Audioguide für Individualbesucher! Dauer: ca. 45 Minuten, € 6,- / € 4,- Bei den Stiftsführungen wird gewöhnlich folgendes besichtigt: Der mittelalterliche Kreuzgang, die Kirche, der mittelalterliche Kapitelsaal, das neugotische Brunnenhaus, die Bibliothek, das mittelalterliche Laienbrüderdormitorium, die alte Pforte und das mittelalterliche Cellarium
Entfernung
  • zum nächsten Bahnhof: 0.5 km
  • zum Wr. Wallfahrerweg: 30 km
  • zur Stadt-/Ortsmitte: 0.1 km
  • zur Via Sacra: 0 km

Standort & Anreise

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung