Auszeit mit dem Hund

An die Leine, fertig, los! Unterwegs mit dem Hund im Mostviertel

Hund und Halter gehören einfach zusammen. Der beste Freund oder das unverzichtbaren Familienmitglied sollte im Urlaub oder bei Ausflügen auf keinen Fall fehlen. Hier finden Sie auf einen Blick, bei welchen Gastgebern ihr Hund willkommen ist und welche Wandertouren besonders tierfreundlich sind.

Treuer Weggefährte: Hund und Halter gehören einfach zusammen. Die besten Wanderrouten mit dem Vierbeiner im Überblick.

Wandern mit Hund

Wandern macht Mensch und ihre vierbeinigen Begleiter gleichermaßen glücklich – gerade im idyllischen Mostviertel. Schließlich warten gemütliche Unterkünfte, spannende Wanderwege und schöne Plätzchen auf das unzertrennliche Duo. Hier finden Sie einen Überblick zu den besten Touren mit ihrem treuen Weggefährten.

Das Mostviertel auf tierischen Pfaden erkunden

Im malerischen Bergdorf Lunz am See, wo das kristallklare Wasser mit Trinkwasserqualität zum Baden einlädt, startet die Drei-Seen-Tour. Vom Lunzer See geht´s zum Mittersee, vorbei am Ludwigsfall, einem wunderschönen, rauschenden Wasserfall, und weiter zum mystisch glitzernden Obersee. Hartgesottene wagen den Sprung ins kalte Wasser gemeinsam mit dem Hund. Auch auf den Tret- und Ruderbooten am Lunzer See sind Vierbeiner herzlich willkommen. Wer weniger Wandern und dafür länger Baden möchte, für den eignet sich der Rundwanderweg um den Lunzer See mit vielen Hunde-Bademöglichkeiten. In Lackenhof am Ötscher bietet der Wanderweg zum Trefflingfall eine hundefreundliche Wanderalternative. 120 Meter tief stürzt der Trefflingfall in die Erlauf und bietet Wanderfreunden einen romantischen Schluchtenwald entlang des Flusses. Eine weitere gute Alternative für eine Wanderung auf zwei Beinen und vier Pfoten sind die Tut-Gut-Wanderwege in und rund um Lackenhof.

Wandertipp mit Hund auf der Gemeindealpe Mitterbach

An einem wunderschönen Herbsttag sollten Wanderer der Gemeindealpe Mitterbach unbedingt einen Besuch abstatten. Der Rundweg Mitterbach Dorfplatz-Bodenbauereck-Gemeindealpe ist ideal für Hunde-Ausflüge geeignet. Am Weg warten gemütliche Einkehrmöglichkeiten, wie das s' Balzplatzerl oder das aussichtsreiche Terzerhaus. Es empfiehlt sich aber trotzdem eine Wasserflasche für den treuen Weggefährten mitzunehmen. Im Tal der roten Dirndln, dem Pielachtal, hat sich das Naturhotel Steinschalerhof den süßen Vierbeinern verschrieben. Hundefreundliche Angebote und Pauschalen machen den Aufenthalt mit dem tierischen Gefährten besonders angenehm. Eine besonders ansprechende Wandertour durchs Pielachtal startet beim Steinschalerhof über Kirchberg an der Pielach mit einer Länge von 8,6 Kilometer. Die Himmlische Runde schlängelt sich entlang der Pielach durch einige Serpentinen im Wald bis zum Gehöft Leimboden. Am Pilgerweg nach Mariazell über eine Wiese geht es wieder zurück zum hundefreundlichen Hotel Steinschalerhof. In Lilienfeld bieten der 1.248 m hohe Muckenkogel und die 1.313 m hohe Hinteralm sagenhaft, schöne Blicke über ganz Niederösterreich. Gemeinsam mit dem Hund kann der Wasserfallsteig, der Jägersteig oder auch der Pater Exinger Weg begangen werden. Jene, die lieber mit dem Sessellift auf den Muckenkogel fahren, können den kleinen Vierbeiner bequem mit hinauf nehmen. Immer angeleint, können Wanderer gemeinsam mit ihrem Hund Höhenluft schnuppern und traumhafte aktive Tage im Herbst genießen.
 

Hereinspaziert auf vier Pfoten. Bei diesen Betrieben sind Hunde herzlich willkommen!

Hundefreundliche Gastgeber
Nach einer ausgiebigen Wanderung freut sich jeder Wanderer auf eine Stärkung. Doch viele Hundeliebhaber kennen das Problem: Wohin mit dem liebsten Freund des Menschen während einer Wanderpause? Eine Vielzahl an hundefreundlichen Betrieben, Gasthöfen und Wanderhütten im Mostviertel heißen Mensch und Hund herzlich willkommen! Im Besonderen hat sich das Naturhotel Steinschalerhof den treuen Vierbeinern verschrieben. Leckerlis, Hundetankstellen und unzählige Möglichkeiten zum Toben für den Hund bietet das Naturhotel. Der Teich und die Pielach laden zum Baden ein und an Silvester wird im Steinschaler Dörfl ein „knallfreier“ Jahreswechsel garantiert.

Hundefreundliche Gastgeber