Wandern in den Ötschergräben, © Mostviertel tourismus, weinfranz.at

Urlaub mit Hund im Mostviertel

Warum das Mostviertel ideal für einen entspannten Urlaub mit Hund geeignet ist

Hund und Halter gehören zusammen – im Alltag wie im Urlaub. Hundefreunde verzichten im Urlaub nur ungerne auf ihren vierbeinigen Begleiter. Warum sie das im Mostviertel erst gar nicht müssen und wo Sie mit ihrem Hund einen entspannten Urlaub verbringen können, lesen Sie hier.

Damit sich im Urlaub mit Hund sowohl das Herrchen, als auch der treue Begleiter pudelwohl fühlt, bedarf es der idealen Kombination aus attraktiven Freizeitmöglichkeiten und hundefreundlichen Gastgebern.

Wandertouren für Hunde

Im Mostviertel gibt es auch für den besten Freund des Menschen viel zu entdecken: Die zahlreichen hundefreundlichen Wandertouren mit vielen leicht zugänglichen Badestellen und schattigen Rastplätzen machen den Aktivurlaub mit Hund im Mostviertel zu einem unvergesslichen Erlebnis für Mensch und Tier.

Auch im Winter können Hundebesitzer mit ihren geliebten Vierbeinern zu aufregenden Expeditionen in der verschneiten Landschaft des Mostviertels aufbrechen – egal ob zu gemütlichen Winterwanderungen im sanften Alpenvorland oder anspruchsvollen Skitouren im alpinen Mostviertel. Zudem gibt es für Hund und Halter das ganze Jahr über jede Menge interessanter Ausflugsziele zu entdecken.

Hundefreundliche Gastgeber im Mostviertel

Für angemessenen Komfort im Urlaub sorgen die hundefreundlichen Gastgeber wie das Wildkräuterhotel Steinschalerhof im Pielachtal: Hier werden Hunde nicht nur geduldet, sondern gerne gesehen und mit besonderen Leistungen verwöhnt.