Museum Niederösterreich

Im Museum Niederösterreich in St. Pölten wird Natur, Kunst und Geschichte ansprechend präsentiert.

Das Museum Niederösterreich in St. Pölten eignet sich als Ausflugsziel für die ganze Familie. Ein lebendiger Naturbereich, Meisterwerke der Kunst und spannende Ausstellungen zur Geschichte werden durch jährliche Sonderausstellungen ergänzt.

„Geschichte erforschen, Kunst erleben und Natur begreifen“ ist das Motto des Museum Niederösterreichs in St. Pölten. Das Museum vernetzt die unterschiedlichen Wissensgebiete spannend und informativ und zeigt so ein umfassendes Bild des Bundeslandes. Mit den zahlreichen Familien- und Schulprogrammen, dem umfangreichen Programm für Individualbesucher sowie dem Shop- und Gastronomie-Angebot zählt das Museum Niederösterreich zu den Museen mit dem besten Service in Österreich.

Haus der Natur

Der naturkundliche Bereich des Museums, im "Haus der Natur", präsentiert die Vielfalt der Landschaft Niederösterreichs und streicht Besonderheiten der Region heraus. Diese kann entlang eines Weges, der vom Hochgebirge bis ins Tiefland und sogar unter die Erde in eine Schauhöhle führt, erwandert werden.

Haus der Geschichte

Als Gegenpart zum "Haus der Natur" wurde im September 2017 das "Haus der Geschichte" eröffnet, welches interessierte Besucher über die historische Entwicklung Niederösterreichs informiert. Auf rund 3.000 Quadratmetern bietet das "Haus der Geschichte" mehr als 2.000 Objekte von lokalen, regionalen, nationalen und internationalen Leihgebern. Der Schwerpunkt liegt auf der Zeit ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

www.museumnoe.at