Nachtaktiv im Schnee

zum Reiseplaner hinzufügen

Flutlicht-Rodeln und Nachtskitouren im Mostviertel

Für alle, die auch nach Einbruch der Finsternis viel erleben möchten, halten die Mostviertler Skigebiete und Wintersportzentren so manch nächtliches Erlebnis bereit.

Skitourenabende in Lackenhof-Ötscher, Annaberg & Mitterbach

Egal ob nach feinstem Skivergnügen am Berg oder entspanntem Urlaubsgenuss im Hotel: Leidenschaftliche Skitourengeher können den Urlausbtag am Ötscher (jeden DI bis 20 Uhr), auf der Gemeindealpe (MI, bis 19 Uhr) sowie in Annaberg (DO, bis 20:30 Uhr) mit einer nächtlichen Skitour auf den Pisten ausklingen lassen.

Flutlichtrodeln in Annaberg

Rasant ins Tal geht's auch mit der Rodel. Im Skigebiet Annaberg wird während der Skisaison jeden Samstag von 17 bis 19 Uhr zum Flutlichtrodeln geladen. Nach 200 m Abfahrt geht's mittels überdachtem Förderband wieder zurück an den Start. 

Nachtloipe in Göstling an der Ybbs und Ybbsitz/Prolling

Das mitten auf einer wunderschönen Hochfläche in 800-900m Seehöhe gelegene Langlaufzentrum Hochreit in Göstling an der Ybbs ist der Geheimtipp unter Langläufern. Die Hausloipe nahe der Jausenstation Ablass kann gegen Voranmeldung auch bei Nacht erlaufen werden. Ein einzigartiges Erlebnis!
In Ybbsitz-Prolling erleuchten die Loipe an ausgewählten Terminen ab 17 Uhr zahlreiche Fackeln und sorgen so für ein einmaliges nächtliches Langlauferlebnis.

Magische Nächte beim Schneeschuhwandern

Allen Urlaubsgästen, die sich ohne Skier oder Kufen wohler fühlen, seien die romantischen Winter- und Schneeschuhwanderungen ans Herz gelegt. Entdecken Sie bei Vollmond- oder Laternenwanderungen die Magie der Winternächte im Naturpark Ötscher-Tormäuer und in St. Aegyd am Neuwalde.

Das könnte Sie auch interessieren...