Heiß und wild: Naturpark Niederösterreichische Eisenwurzen

Abenteuer in der Natur und am Schmiedeamboss warten in Hollenstein an der Eisenstraße

Auf in den Urwald, rein ins Niedermoor, ab in die Berge – zu Fuß oder mit dem E-Mountainbike: Der Naturpark NÖ Eisenwurzen ist ein Paradies für Wildtiere, Pflanzen und Erlebnisurlauber. In den historischen Schmieden haben die Zwerge das Sagen.

Sind Sie schon einmal zwischen Urwaldresten gewandert, haben im Niedermoor nach seltenen Tieren Ausschau gehalten oder im Eisgraben gebadet? Im Naturpark NÖ Eisenwurzen warten spannende Abenteuer mitten in den Mostviertler Bergen. Heiße Ausflugs-Tipps sind der Wentsteinhammer mit Spiel- und Grillplatz und der Treffenguthammer mit seiner Hammer- und Zwergenschmiede.

Wo Bär und Luchs sich Gute Nacht sagen

In den Wäldern rund um Hollenstein an der Ybbs sind unzählige Wildtiere und Pflanzen zu Hause. Sie lassen sich im Rahmen von Erlebnisführungen und mithilfe der Naturpark-Schautafeln aufspüren. Eine Abkühlung wartet anschließend im Felsenbad.

Sagenhaftes Wander- und Mountainbikeparadies

Der Sagenwanderweg ist nur eine von zahlreichen Routen im 25 km umfassenden Wegenetz des Naturparks. Sportliche Entdecker kommen im dichtesten Mountainbikenetz des Mostviertels auf ihre Kosten. Und wenn die ersten Schneeflocken fallen, verwandeln sich die Wiesen des Königsberges in ein Familien-Skiparadies.