Was den Römerweg besonders macht...

zum Reiseplaner hinzufügen

Wolfgang Zimprich, Wanderführer und Wissensvermittler, berichtet über seine Erfahrungen zum Römerweg.

„Der Römerweg hat etwas Mystisches, etwas Spirituelles, etwas Magisches. Er verzaubert dich im Gehen. Es ist die Landschaft, die sich in ihrer Natürlichkeit und Abgeschiedenheit abseits der lauten Massen noch weitgehend authentisch zeigt. Es ist die Wegführung, die überwiegend auf Feldwegen und Waldwegen in einem sanften Wellenspiel durch die Landschaft des Melker Alpenvorlandes führt. Manchmal vielleicht auch ein wenig monoton, dafür wird an diesen Abschnitten die Inspiration beflügelt und der meditative Geist erspürt. Es ist dieses Wechselspiel von Waldwegen und Panoramablicken, von Enge und Weite. Und es ist diese Unterschiedlichkeit durch die eher ebenen Wegabschnitte und die doch schon fast 900 m hohen Voralpengipfeln.

Es sind die zwei markanten Nord- und Südpunkte, das prachtvoll renovierte Renaissanceschloss Schallaburg und die einstige Ritterburg Plankenstein, die jetzt als Märchenschloss samt Burgzimmer einlädt. Und es sind die vielen Wallfahrtskirchen, Pfarrkirchen, Marterl, Kapellen, Bildbäume am Wegesrand. Und es sind viele Entdeckungen für die Sinne. Ein Fliegenpilz, ein Birnbaumzeiler, ein Spruch am Vierkanter, Heiligen-Skulpturen am Kirchenplatz, ein duftender Kräutergarten, ein idyllischer Rastplatz, eine Sonnenuhr-Installation. Und es sind die Dorfwirtshäuser, die mit herzhaft Bodenständigem aufwarten. Und es sind die netten Leute am Land, die einem am Weg begegnen. Und es sind die Spuren der Römer, die nach fast 2000 Jahren natürlich nur mehr spärlich zu sehen, aber umso mehr zu fühlen sind. Römergräber, Inschriften, Römerstraßen. Durch die Installation der Meilensteine werden die Leistungen und Erfindungen der Römer wieder bewusst gemacht.

Machen Sie den ersten Schritt. Sie werden den Zauber dieses Weges spüren. Es ist ein Weg für alle Sinne, eine Psychotherapie für die Seele, eine Inspiration für den Geist und ein echtes Fitnesstraining für den Körper.“ 

Das könnte Sie auch interessieren...